Baden-Württemberg

Erfolge

Entschuldigungsaktionen

Die DB Regio hat 2017 und zum Jahreswechsel 2016/2017 Jahreskarteninhaber besonders betroffener Strecken im Rahmen von Entschuldigungsaktionen entschädigt.

Entschuldigungsaktion 2017

Die Jahreskarteninhaber der Frankenbahn (Stuttgart-Würzburg), Filstalbahn (Stuttgart-Ulm), Remsbahn (Stuttgart-Aalen) sowie der Hochrheinbahn (Basel Bad Bahnhof-Singen) wurden 2017 im Rahmen einer Entschuldigungsaktion seitens DB Regio für die Unannehmlichkeiten entschädigt.

Die betroffenen Inhaber eines Jahres-Abonnements (ca. 14.000 Pendler) erhielten einen Monatsbeitrag erstattet, die Besitzer einer BahnCard100 75 (2. Klasse) bzw. 125 Euro (1. Klasse). Fahrgäste mit Senioren- und Semestertickets waren von der Aktion ausgenommen, ebenso wie Kunden, die auf der Gesamtstrecke alternativ die S-Bahn hätten benutzen können.

Entschuldigungsaktion 2016/2017

Bereits zum Jahreswechsel 2016/2017 erhielten 1.600 Inhaber von Jahresabonnements der Rems- und Frankenbahn ein Entschuldigungsschreiben und einen Reisegutschein in Höhe eines Monatsbetrags als Entschädigung.

VCD-Aktionspostkarte "Pünktliche Züge"