Baden-Württemberg

VCD Kreisverband Esslingen

Der VCD-Kreisverband Esslingen besteht seit März 1991 und ist seither in und um Esslingen für einen ökologischen Verkehr aktiv. Der Verein hat sein Büro im FORUM ESSLINGEN - Zentrum für Bürgerschaftliches Engagement.

Radverkehr

PedalES-Einweihung 2009

Der VCD Esslingen setzt sich im Bahnhofsbereich erfolgreich für neue Fahrrad-Abstellanlagen (''Fahrradstation'') ein und beteiligte sich an den Planungen dafür. 2009 wurde schliesslich das PedelES eröffnet. mehr

Am Pliensauturm arbeiteten die Bagger daran, die alte Rampe und die Eisenbahn­brücke abzutragen. Viele Jahre bestand hier eine bequeme und sichere Verbindung für Radfahrer zum Neckaruferweg, in die Pliensauvorstadt und auf den Zollberg. Nach Ende der Baumaßnahmen sollte wieder eine neue Rampe entstehen. Leider schien diese nicht für Radfahrer und Behinderte geplant zu sein. mehr

Kinder und Jugendliche

Zu Fuß zur Schule in Esslingen

Mit Sorgen betrachtet auch der VCD Kreisverband Esslingen das tägliche Verkehrschaos vor Schulen und Kindergärten. Neben der Gefährung der Sicherheit und der Umweltbelastung führen Elterntaxis zu einem Bewegungsmangel bei Kindern, der häufig Grund für Übergewicht und schlechte Schulleistungen der Kinder ist. Es wäre viel gesünder, sich selbst auf die Beine zu machen und der Umwelt wäre damit auch geholfen. mehr

Termine des VCD Esslingen

Hinweise auf Veranstaltungen, Mitglliederversammlungen, Vorträge etc.

zu den Terminen

Der VCD Esslingen ist Teil des Bündnisses Esslingen aufs Rad.

Critical Mass Esslingen:
Jeden 3. Freitag im Monat
Treffpunkt um 18 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz

Critical Mass Nürtingen

jeden 2. Freitag im Monat 18 Uhr, Kreuzkirchstraße beim K3N

Mängelmelder der Stadt Esslingen

Hier können Schäden an Geh- und Radwegen unkompliziert bei der Stadt Esslingen gemeldet werden. VCD-Aktive haben bereits positive Erfahrungen gemacht.
 

Klimaverträglich mobil 60+

Internetportal mit vielen weiterführenden Informationen

Gelbe Karte für Falschparker

Autos, die auf Rad- oder Gehwegen parken, sind nicht nur ärgerlich. Sie behindern Radlerinnen und Fußgänger in ihrer Mobilität.

Hier bestellen