Baden-Württemberg

Esslingen

weitere Öffnung des Schul- und Kitabetriebes - Stadtradeln

Stadtradeln hat begonnen – Schulen werden geöffnet – Schülerinnen und Schüler sollen wenn möglich mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Schule kommen.

Was haben diese Schlagworte miteinander zu tun?

Das Kultusministerium ruft Schülerinnen und Schüler dazu auf, wo immer möglich zu Fuß oder mit dem Fahrrad an die Schule zu kommen. Damit Jugendliche Fahrradfahren und/oder zu Fuß gehen, muss das Spaß machen und mit Sicherheit möglich sein.

In vielen Bereichen ist dies schon recht gut möglich. Um diese Strecken zu erkunden, ist der Beginn des Stadtradelns ein guter Anlass. Auch viele Schulen sind gut mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichbar.

Leider fehlt aber noch so gut wie allen Schulen ein Schulradwegeplan, auf dem diese Routen klar erfasst sind. Wie so ein Schulradwegeplan aussehen und zustandekommen kann, kann am Beispiel von Bietigheim gesehen werden: Flyer , Bericht der Ludwigsburger Kreiszeitung.

Der Gemeinderat Esslingen hat Ende 2019 einstimmig die Erstellung eines solchen Schulradwegeplans beschlossen. Der VCD Kreisverband Esslingen fordert, dass dieser baldmöglichst erstellt wird. s. Pressemitteilung der Stadt Esslingen

Bis es soweit ist, rufen wir alle auf, mit der gebotenen Um- und Vorsicht und viel Spaß etwas für die Gesundheit und für die Umwelt zu tun und beim Stadtradeln dabei zu sein.

zurück