Baden-Württemberg

Über uns

Über uns

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) macht sich stark für eine umwelt- und sozialverträgliche, sichere und gesunde Mobilität!

Zukunftsfähige Verkehrspolitik ist für den VCD nicht nur auf ein einziges Verkehrsmittel fixiert, sondern setzt auf eine intelligente Kombination und das sinnvolle Miteinander aller Arten von Mobilität.

Arbeit und Leistungen vor Ort

Quelle: Heiko JacobsVCD-Infostand beim Markt der Möglichkeiten in Karlsruhe-Durlach

Der Kreisverband Karlsruhe leistet vor allem regionale Lobbyarbeit für den Umweltverbund aus ÖV, Fuß und Rad.

Außerdem geben wir zusammen mit BUZO und PRO BAHN seit 2002 3x im Jahr die Zeitschrift umwelt & verkehr Karlsruhe heraus.

Unseren Mitgliedern boten wir 4x im Jahr eine vergünstigte Jahreskarte des KVV an.

Zudem kann man ein Lärmmessgerät und ein Infostandfahrrad bei uns leihen.

Sie können sich bei Fragen zur regionalen Mobilität an uns wenden.

Bei Fragen zu den vielfältigen bundesweiten Service-Leistungen wenden Sie sich bitte an den Bundesverband, zu verkehrspolitischen Fragen in Baden-Württemberg an den Landesverband.

Wenn Sie uns unterstützen wollen: Die Daten dafür

Unsere Satzung

Lobbyarbeit als Umweltverband

Der VCD Karlsruhe oder einzelne Mitglieder engagieren sich in Karlsruhe für den Umweltverbund in der lokalen Verkehrspolitik:

  • in Gremien und Bürgerbeteiligungen der Stadt und ihrer Gesellschaften:

    • Radlerfourm
    • AG Rad (Umsetzung 20-Punkte-Programm)
    • Radwegmängelbogen
    • Masterplan, Räumliches Leitbild, ...
    • Verkehrsentwicklungsplan, Lärmaktionsplan, Nahverkehrsplan
    • AK ÖV (1998-2001)
    • City 2015 (2001-2002)
    • Forum Kombilösung
    • Stadtteilsanierungen
    • ...

  • alleine oder in Kooperation mit anderen Verbänden melden wir uns zu Wort ...

    • um die Nordtangente und die zweite Rheinbrücke zu verhindern
    • um den Öffentlichen Nahverkehr, insbesondere auf der Schiene auszubauen und zu verbessern
    • um bei den Bürgerentscheiden 1996 und 2002 über die Nachteile des Stadtbahntunnels aufzuklären und bei der Volksabstimmung 2011 über die Nachteile von Stuttgart 21
    • um den Fuß- und Radverkehr zu fördern
    • um in Planfeststellungsverfahren, Flächennutzungsplänen, Nahverkehrsplänen etc. Stellung zu nehmen
    • um gegen den zunehmenden Flächenverbrauch zu mahnen
    • um mit Wahlprüfsteinen zu Kommunalwahlen und OB-Wahlen Entscheidungshilfe zu geben
    • ...

  • mit Infoständen und Aktionen anlässlich:

    • DAS FEST
    • Markt der Möglichkeiten, Durlach
    • und wenn es sich anderweitig ergibt (MOA, Eröffnungen, ...)
    • Demos gegen die Nordtangente etc.
    • politische oder vergnügliche Radtouren und Ausflüge
    • ...

  • mit Gesprächen, Vorträgen, Diskussionen

    • mit Vertretern von Parteien, Behörden, Verkehrsbetrieben, ...

  • schriftlich via:

    • Pressemitteilungen, Leserbriefen, Kommentaren in Foren, ...
    • gemeinsamer Zeitschrift umwelt&verkehr von BUZO, PRO BAHN und vCD
    • Konzepten, Papieren, Vorschlägen, ...
    • ...

  • Für unsere Mitglieder bieten wir zusätzlich zum Service des Bundesverbandes auch regionale Leistungen an wie Zeitschrift, Verleih, Mobilitätsberatung, ...

Termine des VCD Karlsruhe

Hinweise auf regelmäßige Treffen, Veranstaltungen, Vorträge,  Mitgliederversammlungen etc.

Nächste Treffen: 1.8., 5.9., 10.10., 7.11., 5.12., 2.1., 6.2., ...

zu den weiteren Terminen

Der VCD Karlsruhe auf Facebook