Baden-Württemberg

Landesverband Baden-Württemberg

Der VCD Landesverband Baden-Württemberg e.V. ist mit seinen etwa 13 000 Mitgliedern einer der größten Landesverbände des VCD. Er begleitet seit Jahren die Verkehrs­politik im Ländle.

Die Mitglieder des Landesvorstand werden für zwei Jahre von der jährlich statt­findenden Landesdelegiertenkonferenz gewählt.

Auf regionaler Ebene ist der Landesverband in Kreisverbände und Gruppen ohne eigenen Vereinsstatus gegliedert.

Abseits der Ballungsgebiete tut sich der öffentliche Nahverkehr immer noch schwer: ein ausgedünntes Schienennetz, fehlende Lückenschlüsse, eingleisige Strecken und wenige Kreuzungsbahnhöfe lassen den Fahrplan schnell aus dem Takt geraten. Das mussten auch die 20 Teilnehmer der VCD-Exkursion nach Sigmaringen und Überlingen erfahren. mehr

Pressemitteilung, Verband, Verkehrspolitik

VCD Herrenberg: Anerkennungsurkunde und Prämie

Pressemitteilung 22/19. ,,Das ist eine schöne Anerkennung für unsere Arbeit - und für unseren Erfolg", freut sich Andreas Kegreiß, Sprecher der Herrenberger Ortsgruppe des ökologischen Verkehrsclubs VCD, als er von der Ehrung erfährt. mehr

Pressemitteilung Nr. 21/19. Die Deutsche Bahn plant die Sanierung der Schnellfahrstrecke Mannheim - Stuttgart. Dies erfordert nach Angaben der Deutschen Bahn eine Totalsperrung der gesamten Strecke vom April bis Oktober 2020. Die Anzahl der Züge von Mannheim, Heidelberg, Bruchsal, Karlsruhe, Paris, Pforzheim, Mühlacker und Vaihingen/Enz nach Stuttgart wird durch die Sanierung deutlich reduziert und die verbleibenden Züge werden über Ausweichstrecken mehr

Pressemitteilung Nr. 21b/19 für die Region um Pforzehim. Die Deutsche Bahn plant die Sanierung der Schnellfahrstrecke Mannheim - Stuttgart. Dies erfordert nach Angaben der Deutschen Bahn eine Totalsperrung der gesamten Strecke vom April bis Oktober 2020. mehr

BW, Infrastruktur, Pressemitteilung, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde und ÖPNV

VCD: Oberirdische Gleise in Stuttgart weiterhin notwendig. Vollständiger Abriß der Gleisanlagen wäre Schildbürgerstreich

Pressemitteilung Nr. 20/19. Die Diskussion über die ausreichende Leistungsfähigkeit des zukünftigen Stuttgarter Durchgangsbahnhofs im Stuttgart21-Ausschuss des Stuttgarter Gemeinderates erfolgte heute auf Basis der Beiträge von DB AG und Verkehrsministerium Baden-Württemberg - der Antrag der Gemeindratsfraktion SÖS-Linke-PluS, auch die Position des Verkehrsclub Deutschland (VCD) anzuhören, wurde leider von der Mehrheit abgelehnt. mehr

BW, Pressemitteilung, Verkehrspolitik

Umweltverbände boykottieren Pforzheimer Klimaschutzwoche

Pressemitteilung Nr. 19/19. Gemeinsame Presseinformation ADFC BUND VCD. Anstrengungen der Stadtverwaltung für die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen können die Umweltverbände nicht erkennen. Statt einer Steigerung der Verkehrsanteile des Umweltverbundes zu erreichen, habe der Anteil des Autoverkehrs noch weiter zugenommen. mehr

Armin Haller (51) aus Ludwigsburg erläutert seine Ziele für den VCD Baden-Württemberg: Mit sachlichen Argumenten für das Gemeinwohl einstehen und damit den puren Einzelinteressen etwas entgegen setzen – das ist ein Antrieb für mein gesellschaftliches Engagement. Menschen beteiligen und zum Mitmachen motivieren. mehr

Fachvortrag von René Wassmer „Wohnen leitet Mobilität“ für klima- und stadtverträgliche Mobilitätsangebote im Wohnquartier. Der Landesvorstand wird mit dem 22-jährigen Simon Gottowik und Marlis Heck jünger und weiblicher. Dr. Eike-Christian Kersten wurde im Amt bestätigt. mehr

VCD-Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen! mehr

BW, Infrastruktur, Schienenverkehr, Verkehrspolitik

VCD sieht sich durch DB-Klarstellung an seiner Stuttgart21-Kritik bestätigt

Pressemitteilung Nr. 18/19 mehr

Termine des Landesverbands BW

Hinweise auf Veranstaltungen, Mitglliederversammlungen, Vorträge etc. 

zu den Terminen