Baden-Württemberg

Landesverband Baden-Württemberg

Der VCD Landesverband Baden-Württemberg e.V. ist mit seinen etwa 13 000 Mitgliedern einer der größten Landesverbände des VCD. Er begleitet seit Jahren die Verkehrs­politik im Ländle.

Die Mitglieder des Landesvorstand werden für zwei Jahre von der jährlich statt­findenden Landesdelegiertenkonferenz gewählt.

Auf regionaler Ebene ist der Landesverband in Kreisverbände und Gruppen ohne eigenen Vereinsstatus gegliedert.

Die neuen Pläne für die Gäubahnanbindung an den Flughafen im Rahmen des Projektes Stuttgart 21 werden vom ökologischen Verkehrsclub Deutschland (VCD) grundsätzlich begrüßt: „Die bisherige Planung mit Ausnahmegenehmigungen und ICE-Zügen auf der Filder-S-Bahn war Murks. Wenn S-Bahnen und Fernzüge auf jeweils eigenen Gleisen fahren, wird ein langjähriger Kritikpunkt des VCD beseitigt. Die Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sowohl der S-Bahn als auch der mehr

Die mindestens fünfjährige Unterbrechung der internationalen Bahnverbindung Stuttgart - Zürich (Gäubahn) betrachten die Fahrgastverbände PRO BAHN und VCD sowie die Fahrgastbeiräte des Landes und des VVS als unverhältnismäßig. mehr

Der Falschparker-Erlass des VM Baden-Württemberg, darin werden eine Reihe von Fragen behandelt, die sich verkehrspolitisch engagierten Menschen immer mal wieder stellen, insbesondere in kleineren Städten: mehr

Eine Exkursion im Rahmen der „VCD-ÖPNV-Offensive“ am Sonntag, 5. Juli 2020, Treffpunkt Bahnhof Aulendorf 11:00 Uhr. Als „Räuberbahn“ wird die Bahnlinie Altshausen - Pfullendorf in Oberschwaben bezeichnet. Der letzte reguläre Personenzug fuhr dort 1964, im Jahr 2002 endete auch der Güterverkehr, die Stilllegung der Strecke erfolgte 2004. mehr

Schnellfahrstrecke bauen, Flughafenbahnhof nicht – Sogar Verband Region Stuttgart sieht Fahrplanengpässe. mehr

In den vergangenen Monaten litten viele Bahnpendler in Baden-Württemberg unter Verspätungen und Zugausfällen. Nun werden diese Pendler entschädigt. Darüber freut sich der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD). mehr

BW, Schienenverkehr

Digitales Vernetzunstreffen Gäubahn

Am ersten digitalen Vernetzungstreffen zur Gäubahn (Internationale Bahnstrecke von Stuttgart nach Zürich) waren 14 Aktive beteiligt, die VCD-Gliederungen an der Strecke, so wie der Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel und weitere Multiplikatoren. mehr

Die Auszeichnung „Wir machen Mobilitätswende!“ soll Menschen aus Baden-Württemberg würdigen, die professionell Bewegung in das Thema Mobilitätswende bringen. Jetzt sind Sie gefragt: im VCD und auch abseits davon gibt es etliche die die Verkehrswende in die Hand nehmen. Also nutzen Sie die Chance für Ihre ehrenatmliche Intiative zu werben und sich zu präsentieren. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni mehr

Erfreut über den Rettungsschirm des Landes für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Volumen von 240 Mio. € zeigt sich der ökologische Verkehrsclub VCD. „Dieser Rettungsschirm ist wichtig und richtig, um Insolvenzen bei den ÖPNV-Betreibern zu vermeiden“, erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb. mehr

Nach Ansicht des ökologischen Verkehrsclub VCD widerspricht der Vorschlag einer Autokaufprämie der Klimapolitik in Baden-Württemberg und geht damit in die falsche Richtung. mehr

Termine des Landesverbands BW

Hinweise auf Veranstaltungen, Mitglliederversammlungen, Vorträge etc. 

zu den Terminen