Baden-Württemberg

Landesverband Baden-Württemberg

Der VCD Landesverband Baden-Württemberg e.V. ist mit seinen etwa 13 000 Mitgliedern einer der größten Landesverbände des VCD. Er begleitet seit Jahren die Verkehrs­politik im Ländle.

Die Mitglieder des Landesvorstand werden für zwei Jahre von der jährlich statt­findenden Landesdelegiertenkonferenz gewählt.

Auf regionaler Ebene ist der Landesverband in Kreisverbände und Gruppen ohne eigenen Vereinsstatus gegliedert.

Infrastruktur, Schienenverkehr

Endstation französische Grenze - Die Niedtalbahn

Unter dem Titel "Endstation französische Grenze - Die Niedtalbahn" strahlt der SWR am kommenden Freitag eine Dokumentation über die Niedtal- und die Primstalbahn aus. Obwohl im deutschen und französischen Teil des Niedtals seit über hundert Jahren Gleise liegen, endet die Zugfahrt an der Grenze. Seit Jahren wird deshalb eine Reaktivierung der Strecke zwischen Dillingen an der Saar und Bouzonville gefordert. mehr

BW, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde und ÖPNV

Digitale Tickets im Nahverkehr nur lückenhaft verfügbar

Handlungsbedarf beim Fahrkartenverkauf per Handy: Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie der Ticketerwerb beim Fahrer im Nahverkehr nicht mehr möglich ist, Fahrgäste aber dennoch mit einer gültigen Fahrkarte unterwegs sein möchten, braucht es einfache und schnelle Formen des Ticketerwerbs, um notwendige Fahrten im öffentlichen Personennahverkehr antreten zu können. mehr

Pressemitteilung, Radverkehr

Fahrspuren für Radfahrer freigeben

,,Fahrspuren für Radfahrer freigeben", fordert der VCD-Landesverband Baden-Württemberg. Im Kampf gegen die Corona-Pandemie müsse man auch zu ungewöhnlichen Mitteln greifen, sagt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb. Konkret schlägt er vor, auf allen mehrspurigen Ein- und Ausfallstraßen sowie Hauptstraßen in den Städten des Landes Baden-Württemberg eine Fahrspur für Radfahrer abzutrennen. Denn Fahrradfahren senke das Infektionsrisiko. Viele ÖV-Nutzer, mehr

Zur Vorbereitung der Schnellfahrstreckensperrung zwischen Stuttgart und Mannheim ab Ostern gibt es schon seit Ende letzter Woche bei Stuttgart-Zuffenhausen Gleisbauarbeiten der DB Netz AG. Dies führt zu Fahrzeitverlängerungen bis zu 25 Minuten und Umleitungen bei den Fern- und Regionalzügen sowie zu Verspätungen im S-Bahn-Netz. Darauf weist der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) hin. mehr

BW, Infrastruktur, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik

Bundesverkehrsministerium bevorzugt Verbindung Bayern - Schweiz vor Baden-Württemberg - Schweiz

Während in Baden-Württemberg der fehlende Ausbau der Strecke Stuttgart - Zürich politisch beklagt werde, lohne ein Blick über die Landesgrenze nach Bayern. Dort gehe im Dezember 2020 die modernisierte Bahnstrecke München - Lindau in Betrieb, die die Fahrzeit München - Zürich um 75 Minuten verkürze - darauf weist der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) hin. mehr

An diesem Freitag wird im Bundesrat über die Revision der Straßenverkehrsordnung abgestimmt. Dabei geht es um viel mehr als um ein generelles Tempolimit von Tempo 130 auf Autobahnen, nämlich um den Beitrag der die Straßenverkehrsordnung zum Gelingen der Verkehrswende. Die Vertreter der Länder werden über mehr als 80 Änderungsanträge bezüglich der Vorlage von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) abstimmen. Die Ausschüsse Verkehr, Recht, Innere mehr

Auto

Tempolimit - Ja bitte!

CSU und AfD rufen aktuell dazu auf, sich gegen ein Tempolimit zu positionieren. Wir halten dagegen und unterstützen die Aktion der DUH: Gemeinsam mit einer Mehrheit von zwei Drittel der Bundesbürger (Civey im Auftrag des SPIEGEL) setzt sich die Deutsche Umwelthilfe für ein generelles Tempolimit auf Autobahnen und eine Absenkung der Höchstgeschwindigkeit außerorts und in Städten ein. mehr

Seit Sommer 2019 gibt es im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Baden-Württemberg auf den meisten Strecken mit neuen Betreibern große Probleme und viele Beschwerden der betroffenen Fahrgäste. Zugausfälle, zu geringe Kapazitäten und Verspätungen sind auf der Residenz-, der Franken-, Filstalbahn sowie der Breisgau-S-Bahn seit Wochen, teilweise Monate tägliches Erlebnis der Pendler, stellt Matthias Lieb, Landesvorsitzender des ökologischen Verkehrsclub VCD fest. mehr

BW, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde und ÖPNV

10 Jahre Baustelle Stuttgart 21 - kein Ende absehbar und viele Fragen offen

Zehn Jahre nach dem Baubeginn von Stuttgart 21 lohnt ein Blick zurück. Der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) hatte damals die falsche Prioritätensetzung bei den Eisenbahnprojekten in Baden-Württemberg kritisiert. Tatsächlich sei eingetreten, was der VCD erwartet hatte. mehr

Das eine Reise mit dem Zug in Deutschland nicht immer pünktlich verläuft ist ärgelich. Wer dann dafür eine Entschädigung möchte, muss sich bei der Deutschen Bahn dann noch mit einem nicht ganz einfachen Formular beschäftigen. Für die, die es statt Papierkram digital erledigen wollen, bieten verschiedene Start-Ups das inzwischen an. mehr

Termine des Landesverbands BW

Hinweise auf Veranstaltungen, Mitglliederversammlungen, Vorträge etc. 

zu den Terminen