Baden-Württemberg

Rhein-Neckar

Chancen aus der Konversion für die Verkehrswende in Heidelberg

Auf Einladung des VCD Rhein-Neckar stellte Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck Pläne und Ideen der Stadtverwaltung vor.

Der Referent führte aus, dass Heidelberg mit einem weiteren Zuwachs von Einwohnern und Arbeitsplätzen rechnet - ein Großteil davon auf den Konversionsflächen. Bei der Entwicklung der Bahnstadt lag der ökologische Schwerpunkt auf der Wärmedämmung der Gebäude. Bei den neuen Entwicklungsgebieten rückt der gesamte CO?-Fußabdruck in den Fokus – inkl. der Mobilitätsauswirkungen. U.a. sprach Herr Odszuck über die Chancen autoarmer Quartiere und eine optimale Anbindung an das ÖPNV und –Fahrradnetz.

Zusätzlich gab er einen Ausblick auf die geplante neue Radbrücke von der Bahnstadt nach Bergheim (Baubeginn vorauss. in 2019) und die angedachte Weiterführung über den Neckar bis ins Neuenheimer Feld (Baubeginn in 2022?).

Die vollständige Präsentation finden Sie unter Präsentation.

zurück