Baden-Württemberg

VCD Sigmaringen

Pressemitteilung, Schienenverkehr

Fahrplankürzungen

Fahrplankürzungen treffen auch den Kreis Sigmaringen. Durch Streichungen eingesparte Mittel fließen in den Straßenbau. mehr

Verkaufsabsichten der Deutschen Bahn brachten den Stein in Rollen, bzw. den VCD-Kreisverband Sigmaringen auf den Plan. Die Schienenverbindung zwischen Mengen und Stockach wurde zu der Zeit nur in Richtung Norden ab Schwackenreute vom Kieswerk genutzt. Der Rest der Strecke zwischen Stockach und Schwackenreute lag brach. Die Deutsche Bahn betrachtete dieses Stück Gleisweg als unrentabel und schrieb es 2002 zum Verkauf aus. Zum stolzen Preis von 490.000 €. Ein mehr

Schienenverkehr, Verkehrsverbünde und ÖPNV

Verbesserungen ab 9. Dezember 2007

Allgäubahn:  An Schultagen Verbindung     Auldf ab            12.56     Kisslegg an       13.23 Uhr     Kisslegg ab       16.08 Uhr     Auldf an            17.37 Uhr Donautalbahn 755 Durch Neitec Ertüchtigung Fahrzeitverkürzungen Dadurch verbessern sich die Anschlüsse in Ulm. Alle RE halten wieder in Schelklingen und Herbertingen Die IRE fahren wieder alle nach Aulendorf, auch die Abend-Verbindung Stgt-Sig-Ulm     Auf vielfachen mehr

Die wechselvolle Geschichte der Bahnstrecke Mengen – Stockach begann 1865  mit den bilateralen Staatsverträgen zu „Länderübergreifenden Bahnprojekten und zur Durchfahrung der preussischen Provinz Hohenzollern“ zwischen dem Großherzogtum Baden, dem Königreich Preussen und dem Königreich Württemberg. Die Chronik: 3.2.1870: Eröffnung der Strecke Stockach – Schwackenreute – Meßkirch 6.9.1873: Eröffnung der Strecke Meßkirch –Krauchenwies – Mengen mehr

Mit Sorge verfolgt der VCD-Kreisverband die Pläne und Überlegungen der Bundesregierung, der Deutschen Bahn AG bei einer Privatisierung auch die Nutzung von Netz und Infrastruktur zu überlassen. VCD-Kreissprecher Wolfgang Lohmiller bat daher die Bundestagsabgeordneten aus Südwürttemberg-Hohenzollern um Stellungnahmen zu dieser Frage .Antworten erhielt er von Bundestagsabgeordneten der CDU, der FDP und der Grünen, nicht jedoch von SPD und LINKE.   mehr

(Landkreis Sigmaringen): „Man könnte gerade meinen, Staatminister Köberle wäre auf  meine Anregungen eingegangen“, wundert sich VCD-Kreissprecher Wolfgang Lohmiller, als er die am Mittwoch veröffentlichten Streichlisten der Bahn für den Fahrplanwechsel am 12. Juni dieses Jahres  durchforstete. Als Köberle im letzten Herbst zur Amtseinführung von Landrat Dirk Gaerte in Sigmaringen war, hatte Lohmiller, der für die Grünen im Kreistag sitzt,  dem mehr

Pressemitteilung, Schienenverkehr

Droht dem Schienennetz durch Bad Saulgau das Aus?

Der VCD – Kreisverband Sigmaringen fürchtet wegen der gekürzten Regionalisierungsmittel Stilllegungen etwa zwischen Herbertingen, Aulendorf und Kisslegg. Dies könne aber vermieden werden, wenn der Verkehrsvertrag mit der DB neu verhandelt würde. Aus der oberschwäbischen Region führt der VCD die Strecken Aulendorf - Kißlegg , Aulendorf - Herbertingen, Memmingen – Wangen-– Hergatz und Sigmaringen-Tuttlingen als stilllegungsgefährdet an: Die  mehr

Pressemitteilung, Schienenverkehr

Verkehrsclub fürchtet Angebotsreduzierungen der Bahn

Kreis Sigmaringen: Der Kreisverband Sigmaringen des Verkehrsclub Deutschland hat in seiner Hauptversammlung am 20.6. im Restaurant zur „Traube“ seinen bisherigen Vorstand im Amt bestätigt. Als Folge der beschlossenen Kürzungen der Regionalisierungsmittel befürchtet der Landesgeschäftsführer Werner Korn aus Stuttgart größere Einschränkungen im Fahrplanangebot. mehr

Landkreis Sigmaringen: Der Kreisverband Sigmaringen hält am Dienstag, 20.Juni zwischen  19.00 und 21.00 Uhr im Gasthaus zur „Traube“ in Sigmaringen (Fürst-Wilhelm-Straße 17) seine Jahreshauptversammlung statt. Hierbei wird routinemäßig der gesamte Vorstand neu gewählt. Kreissprecher Wolfgang Lohmiller wird in seinem Rechenschaftsbericht auf die aktuellen Probleme im Rahmen der geplanten Kürzung der Regionalisierungsgelder für den Nahverkehr eingehen mehr

Termine des VCD Sigmaringen

Hinweise auf Verantstaltungen, Mitglliederversammlungen, Vorträge etc.

zu den Terminen