Baden-Württemberg

Unsere Politik

Unsere Politik

Ganzheitliche, umwelt- und menschengerechte Verkehrspolitik heißt beispielsweise Engagement für...

  • eine Stadt der kurzen Wege, um so viel Verkehr wie möglich zu vermeiden,
  • ein dichtes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln, die von allen Bürgern genutzt werden können,
  • eine gezielte Förderung des Fahrrad fahrens, z.B. durch ausgeschilderte Fahrradrouten, Pflege bestehender Radwege, Optimierung kritischer Kreuzungsbereiche etc.
  • eine gezielte Förderung des Zu-Fuß-Gehens, z.B. durch breite Gehwege, Fußgängerstege, Beschilderung etc.,
  • weniger Autos durch privates und organisiertes Autoteilen ("Car-Sharing"),
  • minimalen Kraftstoffverbrauch beim Fahren, durch preisgünstige Spritsparkurse für Autofahrer,

... und das Gehen neuer Wege.

Satzung

Die Satzung des VCD-Kreisverbandes Stuttgart e. V. vom 25. Juni 1988, zuletzt geändert am 18. Januar 1995 ist hier verfügbar: Satzung-KV (PDF)

Die Satzung des VCD-Landesverbandes Baden-Württemberg — Verkehrsclub Deutschland Baden-Württemberg e. V., Tübinger Straße 15, 70178 Stuttgart, Telefon (07 11) 6 07 02 17, Fax (07 11) 6 07 02 18 — liegt nur in Papierform vor.

Spendenkonto

Wir freuen uns auch über die kleinste Spende, die uns mehr Spielraum für unsere verkehrspolitische Arbeit und Aktionen gibt und Kosten für die eine oder andere Informationsbroschüre oder Ähnliches decken hilft.

Jeder Spender erhält eine Spendenbescheinigung. Sie können Ihre Spende in Ihrer Steuererklärung geltend machen.

VCD Stuttgart e. V.
Konto-Nr. 7015321300
BLZ 43060967
GLS Gemeinschaftsbank

Termine des VCD Stuttgart

Hinweise auf Verantstaltungen, Mitglliederversammlungen, Vorträge etc.

zu den Terminen