Baden-Württemberg

Presse

Presseinformationen des VCD in Baden-Württemberg

Sie arbeiten für die Medien? Dann finden Sie hier aktuelle Presseinformationen des VCD aus Baden-Württemberg und regionale Ansprechpartner/-innen.

Der sieht VCD seine damalige Kritik an den offiziellen Leistungsfähigkeitsberechnungen des Tiefbahnhofs in Stuttgart bestätigt: „Nur mit zusätzlichen Milliardeninvestitionen kann die im Stresstest geforderte Leistungsfähigkeit erreicht werden“, stellt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb fest und betont: „Der Stresstest wurde nur auf dem Papier bestanden, war aber keine Gewähr für einen leistungsfähigen Bahnbetrieb nach Inbetriebnahme“. mehr

Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrsverbünde und ÖPNV
Pforzheim/Enz

VCD: mögliche S-Bahn Stuttgart – Mühlacker nicht automatisch die beste Option

Der Verband Region Stuttgart (VRS) als Aufgabenträger für die Stuttgarter S-Bahn möchte untersuchen lassen, inwieweit eine Weiterführung der Stuttgarter S-Bahnlinie S5 bis Mühlacker Sinn macht. Aus Sicht der Fahrgäste bringt das Metropolexpress-Konzept jedoch den höheren Nutzen, meint VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb. mehr

Was muss geschehen, damit wir alle häufiger mit dem Rad unterwegs sind und öfter Bus und Bahn nutzen? Darüber diskutieren die Kandidat:innen des Wahlkreises Pforzheim, moderiert vom Sprecher der Mobilitätswende-Allianz, Pfarrer Romeo Edel. mehr

Pressemitteilung, Verkehrsverbünde und ÖPNV
Pforzheim/Enz

VCD: Busvergabe-Desaster im Enzkreis bestätigt VCD-Kritik an ÖPNV-Strukturen in der Region

Anlässlich des Busvergabe-Desasters im Enzkreis erneuert der VCD seine Forderung nach einer Fusion des Verkehrsverbundes VPE mit dem KVV oder dem VVS. mehr

Gesundheit, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband BW

VCD begrüßt Corona-Hilfen für Bus&Bahn in Baden-Württemberg

"Leistungsfähige Bus- und Bahnunternehmen mit motiviertem Personal sind für eine Verkehrswende entscheidend. Deshalb ist der staatliche Rettungsschirm ganz wichtig, solange die Fahrgeldeinnahmen fehlen", erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb. Erleichtert zeigt sich der VCD deshalb über die Corona-Hilfen von Bund und Land für die Bus- und Bahnunternehmen. mehr

Zur Informationsfahrt für die Maulbronner Gemeinderäte mit dem Radexpress Kloster Maulbronn hatte am Sonntag der ökologische Verkehrsclub VCD eingeladen. LMU-Gemeinderätin Rebecca Haalboom folgte der Einladung und informierte sich vor Ort über den aktuellen Fahrplan und geplante Verbesserungen. mehr

Infrastruktur, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Stuttgart 21, Verkehrspolitik
Landesverband BW

Was für Frankfurt richtig ist, gilt auch für Stuttgart: Bahnhof ergänzen statt ersetzen!

Die Deutsche Bahn plant für Frankfurt zusätzlich zum bestehenden Kopfbahnhof einen unterirdischen Durchgangsbahnhof mit vier Gleisen für die Züge des Fernverkehrs. Aus Sicht des VCD wäre dies auch für Stuttgart die bessere Lösung gewesen. Vor ca. 10 Jahren haben Heiner Geißler und das Beratungsbüro SMA dieses Konzept für Stuttgart vorgeschlagen. Doch die Politik in Stuttgart lehnte damals zugunsten des Städtebaus ab. mehr

Aufgrund der Bauarbeiten auf der A8 zwischen Pforzheim und Niefern müssen Radfahrende, die auf dem Enztalradweg unterwegs sind, auf eine gefährliche Umleitungsstrecke ausweichen. Hier muss nachgebessert werden, fordert der VCD. mehr

Pressemitteilung, Schienenverkehr, Stuttgart 21, Verkehrspolitik
Landesverband BW

VCD unterstützt Untersuchungen zur Ergänzungsstation in Stuttgart

Unterstützung für die Untersuchungen zu einer Ergänzungsstation am neuen Stuttgarter Hauptbahnhof erhält das Landesverkehrsministerium vom ökologischen Verkehrsclub VCD. „Für eine zukunftsfähige Gestaltung des zukünftigen Schienenverkehrs müssen jetzt die Weichen richtig gestellt werden. Es besteht nur ein kleines Zeitfenster, vor der Bebauung der heutigen Gleisanlagen durch die Stadt Stuttgart noch weitere, langfristig benötigte Eisenbahninfrastruktur so zu planen und bauen, dass mehr

Angesichts fehlender Radwege gibt es auf den gemischten Fuß-/Radwegen immer mehr Konflikte zwischen Fußgängern und Radfahrern. Zudem ist auch die Zahl der verletzten oder getöteten Radfahrer angestiegen. Deshalb fordert der VCD aus Gründen der Verkehrssicherheit die verstärkte Ausweisung sicherer Radwege, gerade auch in Pforzheim. "Pop-up Bike Lanes" sind ein kurzfristig realisierbares Modell und universell einrichtbar. mehr

Pressekontakt Landesverband VCD BW e.V.

Armin Haller

Landesgeschäftsstelle
Tübinger Str. 15
70178 Stuttgart

Tel.: (07 11) 6 07 02 17
Fax: (07 11) 6 07 02 18
info@vcd-bw.de