Baden-Württemberg

Stellenmarkt

Stellenangebote des VCD Landesverbandes Baden-Württemberg

Der Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) ist ein Umwelt- und Verbraucherverband mit bundesweit 55.000 Mitgliedern und Förderern. Wir nehmen Einfluss auf die Verkehrspolitik und setzen uns für eine umwelt- und sozialverträgliche Mobilität ein.

Wir suchen immer ehrenamtlich Tätige, die unsere Verkehrs- und Verbraucherpolitische Arbeit konstruktiv begleiten und ihr Wissen 'vor Ort' einbringen.

Bei Interesse, wenden Sie sich an ihren lokalen Kreisverband oder fragen Sie beim Landesverband nach:

  • per E-Mail an info@vcd-bw.de oder
  • per Post an den Verkehrsclub Deutschland (VCD), Landesverband Baden-Württemberg e.V., Tübinger Straße 15, 70178 Stuttgart


Aktuelle Stellenangebote

Projektassistenz "Wohnen leitet Mobilität"

Die Bundesgeschäftsstelle in Berlin sucht zum 01.08.2018 eine Projektassistenz für "Wohnen leitet Mobilität" (20 Wochenstunden befristet bis 31.12.2019) mit dem Ziel, am Wohnort den Zugang zu klimaverträglichen Verkehrsmitteln als Alternative zum Auto zu erleichtern und den mobilitätsbedingten CO2-Ausstoß signifikant zu senken. Das Projekt orientiert sich am Leitbild „Lebenswerte Stadt“ und richtet sich vorrangig an Wohnungsunternehmen, Kommunen, Mietervereine und Mobilitätsdienstleister. Besonderes Augenmerk liegt auf der Erschließung infrastruktureller Optimierungspotentiale, Initiierung von wohnstandortbezogenem Mobilitätsmanagement in Kooperation mit Mobilitätsdienstleistern sowie die Schaffung innovativer und multimodaler Angebote. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit (BMUB) gefördert. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 20 Wochenstunden. Die Stelle ist bis zum 31.12.2019 befristet.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen die Projektleitung/Projektbearbeitung inhaltlich und organisatorisch in allen Phasen und zu allen Aktivitäten des Projekts.
  • Sie organisieren Projektbesprechungen, erstellen Berichte, Protokolle, Präsentationen, planen und koordinieren die Termine, Besprechungen und Reiseplanungen.
  • Sie unterstützen das Projektteam bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Erstellung von Texten für Print und Internet (Typo3), Koordination der Grafik und Produktion von Informationsmateria-lien und Give Aways; redaktionelle Betreuung der Social-Media-Aktivitäten (Twitter und Facebook); Redaktion und Versand der elektronischen Infomail (Typo3); redaktionelle Unterstützung und laufende Pflege der Projekt-Website.
  • Sie arbeiten bei der Organisation von Round Tables, Informationsveranstaltungen, Messen, Konferenzen und Aktionen mit.


Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung der Büro-/Marketingkommunikation oder als Veranstaltungskaufmann/kauffrau bzw. über ein Studium in den Bereichen Verkehr/Umwelt, Politik/Kommunikation.
  • Sie haben ein starkes Interesse an Themen zur nachhaltigen Mobilität und erste Erfahrung mit Büromanagement, Projektarbeit, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie sind souverän im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln, MS-Office-Kenntnisse, Typo3, Twitter und Facebook etc.
  • Sie besitzen ein ausgeprägtes organisatorisches Talent, arbeiten team- und dienstleistungs-orientiert, strukturiert und sorgfältig, sind belastbar und formulierungssicher.
  • Sie sind freundlich und aufgeschlossen, kritik- und konfliktfähig.


Unser Angebot

  • Sie erwartet eine vielseitige Tätigkeit für ein zukunftsweisendes Projekt in einem politisch interessanten Umfeld.
  • Sie arbeiten mit einem freundlichen und engagierten Projektteam in Berlin.
  • Sie erhalten eine Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD, Entgeltgruppe 9)
  • Sie erhalten ein ÖPNV-Ticket.
  • Sie organisieren Ihre Arbeit zeitlich flexibel mit Ihrem Arbeitszeitkonto in Abstimmung mit dem Projektteam  


Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) in einer PDF-Datei schnellstmöglich per E-Mail an inge.behrmann@vcd.org VCD e.V. Verkehrsclub Deutschland, Bundesverband, Personal und Organisation, Frau Inge Behrmann, Wallstr. 58 in 10179 Berlin. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Inge Behrmann unter der Rufnummer 030 – 280 351 – 24.