Baden-Württemberg

Aktuelle Informationen aus der Arbeit des Landesverbands

Landesverband BW, Elektromobilität, Verkehrsverbünde und ÖPNV
Landesverband BW

Exkursion am 10.Oktober 2020: Schwäbisch Hall - Elektrobusse im ländlichen Raum

Mit Freude kündigen wir Ihnen eine weitere Exkursion im Rahmen der "VCD-ÖPNV-Offensive" an. Am 10. Oktober 2020 geht es nach Schwäbisch Hall: Wie funktioniert ÖPNV im ländlichen Raum? Wie lässt sich der Einsatz von Elektrobussen im ländlichen Raum umsetzen? Diesen Fragen wollen wir auf den Grund gehen. mehr

In diesem Jahr stellen sich viele beim Urlaub die Frage: „Warum in die Ferne schweifen?“. Auch im Ländle gibt es viele interessante Urlaubs- und Ausflugsziele. Diese sind häufig auch gut mit Bus und Bahn erreichbar. „In diesem Jahr ist die Aktion „bwSommer“ der Verkehrsverbünde mit der Abo-Kunden der Verbünde in den Sommerferien das ganze Bus- und Bahnnetz in Baden-Württemberg im Nahverkehr kostenlos nutzen können, besonders attraktiv“, lobt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb mehr

„Keine Gäubahn-Kappung ohne funktionierendes Notfallkonzept“ – Mit diesem Appell wenden sich die Fahrgastbeiräte des Landes und des Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) an die Stuttgarter Stadtpolitik. Hintergrund ist die morgige Debatte zur Gäubahn-Kappung im Ausschuss S21/Rosenstein des Stuttgarter Gemeinderates. Dort sind zwar viele Experten der DB eingeladen, aber keine Vertreter der Fahrgäste. Die beiden Fahrgastbeiräte vertreten die Fahrgäste im Eisenbahnverkehr mit jährlich rund mehr

Der VCD Baden-Württemberg lädt jeden dritten Donnerstag zu Online-Format ein. Expertengespräche und erfolgreiche Beispiele der VCD-Aktiven vor Ort wechseln sich ab. Den zweiten Termin am Donnerstag, den 13.08.2020 um 19 Uhr macht Christoph Erdmenger zum Thema "Klimaschutz im Verkehr". mehr

Der VCD Baden-Württemberg lädt jeden dritten Donnerstag zu „VCD Online: Verkehrswende voranbringen!“ ein. Expertengespräche und erfolgreiche Beispiele der VCD-Aktiven vor Ort wechseln sich ab. Den Auftakt am Donnerstag, den 23.07.2020 um 19 Uhr macht Landesvorsitzender Matthias Lieb. Er erläutert, wie die Mobilitätswende im Kreisverband Pforzheim/Enz voranschreitet. mehr

Die Erfolgsgeschichte der „Räuberbahn“ Altshausen - Pfullendorf als Blaupause für die Reaktivierung der Ablachtalbahn von Mengen nach Stockach nutzen: Das ist das Fazit, das der Verkehrsclub Deutschland (VCD) aus seiner Exkursion zur Räuberbahn zieht. VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb konnte am Bahnhof Aulendorf unter den Teilnehmern auch die Landtagsabgeordnete Andrea Bogner-Unden begrüßen. mehr

Karlsruhe, Auto, Gesundheit, Pressemitteilung, Verkehrspolitik
Karlsruhe

Motorraddemos: VCD empfiehlt Unterstützung der Initiative Motorradlärm

Tausende Motorradfahrer demonstrierten bei einer Sternfahrt, wie laut das Hobby ist. Damit machten sie ungewollt Werbung für die Initiative zur Reduzierung von Motorradlärm, gegen die sie eigentlich protestierten. mehr

Gruppe Motorradfahrer  - Foto: Martin Radloff / CC BY NC SA 2.0 - flickr

Die neuen Pläne für die Gäubahnanbindung an den Flughafen im Rahmen des Projektes Stuttgart 21 werden vom ökologischen Verkehrsclub Deutschland (VCD) grundsätzlich begrüßt: „Die bisherige Planung mit Ausnahmegenehmigungen und ICE-Zügen auf der Filder-S-Bahn war Murks. Wenn S-Bahnen und Fernzüge auf jeweils eigenen Gleisen fahren, wird ein langjähriger Kritikpunkt des VCD beseitigt. Die Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sowohl der S-Bahn als auch der Fernzüge wird erhöht.“, erklärt mehr

BW, Verkehrsverbünde und ÖPNV
Landesverband BW

Fahrgastverbände und Fahrgastbeiräte: Unterbrechung der Gäubahn verhindern

Die mindestens fünfjährige Unterbrechung der internationalen Bahnverbindung Stuttgart - Zürich (Gäubahn) betrachten die Fahrgastverbände PRO BAHN und VCD sowie die Fahrgastbeiräte des Landes und des VVS als unverhältnismäßig. mehr

Der Falschparker-Erlass des VM Baden-Württemberg, darin werden eine Reihe von Fragen behandelt, die sich verkehrspolitisch engagierten Menschen immer mal wieder stellen, insbesondere in kleineren Städten: mehr

Zeigen Sie Autos auf Rad- und Gehwegen die "Gelbe Karte"!

Hier können Sie die "Gelbe Karte" kostenlos bestellen.

Der VCD vor Ort