Baden-Württemberg

Radverkehr

Unsere Zeitschrift umwelt&verkehr 1/18 ist online

Schwerpunktthema im VCD-Teil: Rheinbrücke & Radfahrer

 

Wenn es um das Pro & Contra der 2. Autobrücke geht, denkt man zunächst an den Gegensatz "zusätzliche Straße gegen den 'Stau' contra Schutz der Natur". Denkt man etwas später vielleicht auch noch an den Radverkehr, dann zunächst nur daran, dass die Autobrücke ohne Radweg gebaut werden soll. Dass die Brückenplanung aber auch schwerwiegende Nachteile für die Radwege zur bestehenden Brücke hat, das ist bisher kaum bekannt.

Diese Nachteile für den Radverkehr, aber auch für andere Arten des langsamen Verkehrs, aber auch die Alternativen zur jetzigen Planung, wenn die Brücke nicht zu verhindern wäre, haben wir in einem eigenen Artikel ausführlich beleuchtet (nachdem im vorherigen Heft Aspekte des schnellen Verkehrs und des Naturschutzes schon behandelt wurden).

zurück