Baden-Württemberg

Pressemitteilung, Verkehrsverbünde und ÖPNV, Schienenverkehr

VCD gibt Tipps für Fahrten mit Bus und Bahn während Weihnachtszeit

Service-Pressemitteilung Nr. 38/17 - Stuttgart, 7.12.2017: Die Verkehrsverbünde in Baden-Württemberg bescheren uns mit überzeugenden Tarifangeboten exklusiv zur Weihnachtszeit. Der VCD Landesverband setzt sich mit seiner politischen Arbeit intensiv für attraktive Preisgestaltungen im öffentlichen Nahverkehr ein.

„Wir freuen uns über diese kundenfreundlichen Angebote. Damit sind gute Gelegenheiten vorhanden, bequem die Weihnachtseinkäufe zu erledigen, auf Stau und Parkplatzsuche zu verzichten, ein Glas Glühwein zu trinken und bei all der Freude auch noch zur Luftreinhaltung beizutragen“, so Ute Zedler, Vorstandsmitglied des Verkehrsclubs Baden-Württemberg.


Der VCD präsentiert die attraktivsten Angebote von Bus und Bahn auf seiner Webseite:
bw.vcd.org/infothek/service-tipps/mit-bus-und-bahn-durch-die-weihnachtszeit/

Hier die wichtigsten Angebote im Überblick:

Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Basel
Die Deutsche Bahn bietet eine Übersicht über die Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg und wie man sie erreichen kann. Das passende Baden-Württemberg-Ticket gilt auch in Rheinland-Pfalz und bis nach Basel.

Weitere Infos unter:
www.bahn.de/regional/view/regionen/bawue/freizeit/ueb_weihnachtsmaerkte.shtml

Weihnachtsmärkte Metropolregion Stuttgart
Mit dem Metropolticket können die Weihnachtsmärkte der Region Stuttgart besucht werden – für nur 21 Euro können einen Tag lang neun Verkehrsverbünde in der Metropolregion Stuttgart genutzt werden – alleine oder mit bis zu vier weiteren Mitfahrern, die jeweils einen Aufpreis von sechs Euro zahlen.

Weitere Infos unter:
www.metropolticket.de/die-metropolregion/

Adventsticket HNV (Heilbronner Hohenloher Haller Nahverkehr)
Die Gesamtnetz-Tageskarte für Samstag wird zum Advents-Ticket. Es ist für das ganze Adventswochenende gültig.

Weitere Infos unter:
www.h3nv.de/aktuelles/detail/news/fahrspass-im-doppelpack-2.html

Weihnachten mit dem KVV (Karlsruher Verkehrsverbund)
Der KVV bietet gleich mehrere Weihnachtsaktionen an:
Tageskarten, die am 24. oder 25. Dezember entwertet werden, gelten über die Weihnachtsfeiertage bis zum 26. Dezember. Gratis-Glühwein gibt es für Inhaber einer KVV-Monats-, Jahres-, ScoolCard oder Studikarte auf dem Friedrichsplatz in Karlsruhe an der Glühweinpyramide vor dem Naturkundemuseum und in Baden-Baden bei der Mistelzweighütte (Hütte Nummer 31) für alle Inhaber einer KVV-Monats-, Jahres-, ScoolCard oder Studikarte an drei Montagen (4.12., 11.12. und 18.12.17) von 17 bis 18 Uhr.

Weitere Infos hier:
www.kvv.de/freizeit/weihnachtszeit.html

Weihnachtspendelbus Bodo (Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbundgesellschaft)
An Samstagen fährt der Stadtbus Ravensburg vom Oberschwabenhallen-Parkplatz in die Ravensburger Innenstadt zur Haltestelle Schussenstraße von 8:40 bis 18:30 Uhr – ein Weihnachtspendelbus im 15-Minuten-Takt. Kosten: ein Euro pro Fahrt. In Begleitung eines Erwachsenen fahren drei Kinder bis 14 Jahre kostenlos mit.

Beim Friedrichshafener Stadtverkehr ist an den Advents-Samstagen die Heimfahrt mit dem Bus kostenlos. Das Hinfahrt-Ticket zum Normalpreis gilt auch für die Rückfahrt.

Weitere Infos zum Weihnachtspendelbus unter:
m.bodo.de/aktuelles/2017/11/stadtbus-ravensburg-weingarten-weihnachtspendelbus-ist-gestartet.html

Geheimtipp für den zweiten Advent:

Der Klosterstadt-Express fährt am zweiten Adventswochenende (9. und 10. Dezember) zum Weihnachtsmarkt Maulbronn – ein Markt in herrlicher Kulisse des UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums gibt es erstmals für Marktbesucher an beiden Tagen Direktverbindungen von Tübingen über das Nagoldtal und Pforzheim nach Maulbronn und abends wieder zurück.

Weitere Infos unter:
www.klosterstadt-express.de

Ebenfalls am zweiten Adventswochenende (9. und 10. Dezember) organisiert der Verein TransRhinRail im Zweistundentakt Eisenbahn-Sonderfahrten zwischen Freiburg, Neuf-Brisach und Colmar. Dieses Angebot ist besonders für Besucher der Weihnachtsmärkte in Neuf-Brisach und Colmar gedacht, bietet aber auch Zug-Interessierten die Möglichkeit, mit einem historischen Triebwagen die Strecke zu befahren.

Weitere Infos unter:
www.freiburg-colmar-bahn.eu/wp-content/uploads/2017/11/Prospekt_Vorne-DE.jpg

zurück