Baden-Württemberg

Pressemitteilung, Schienenverkehr, Kinder und Jugendliche

VCD: Mit dem Klosterstadt-Express zum Stellwerk Mühlacker - Kinderferienprogramm Maulbronn mit Stellwerksbesichtigung

Presseinformation - Mühlacker, 30. Juli 2017:

Unter dem Motto „Wie funktioniert die Eisenbahn“ stand am Sonntag das Maulbronner Kinderferienprogramm. In diesem Jahr organisierte der Verkehrsclub Deutschland (VCD) eine Fahrt mit dem Klosterstadt-Express von Maulbronn direkt vor das Stellwerk in Mühlacker. Dort erläuterte Uwe Geiger von der DB Netz AG den Kindern, wie das Stellwerk funktioniert. Unter der fachkundigen Aufsicht durften die Kinder selbst Weichen und Signale stellen. Matthias Lieb vom VCD erklärte Fahrplan und Tarife - so kann in den Sommerferien eine ganze Familie für 5,50 € mit dem Klosterstadt-Express von Maulbronn nach Pforzheim fahren – und wieder zurück. Eine Familien-Tageskarte z.B. nach Bad Wildbad kostet 10 €. Am Fahrkartenautomaten konnten die Kinder eine Fahrplanauskunft zu ihrem Urlaubsziel ausdrucken – zum Bodensee, ins Emsland, nach Rügen oder nach Kroatien. Begeistert waren die Kinder vom Hublift am Klosterstadt-Express, der eigentlich für Rollstuhlfahrer vorgesehen, aber auch zum Aussteigen beim Halt ohne Bahnsteig genutzt werden kann.

Der Klosterstadt-Express fährt jeden Sonn- und Feiertag bis Mitte Oktober 14 mal zum bzw. vom Maulbronner Stadtbahnhof.

 

 

 

Kinderferienprogramm im Stellwerk Mühlacker: Besuch im Stellwerk mit dem VCD (Foto: VCD Pforzheim)
Kinderferienprogramm im Stellwerk Mühlacker: Klosterstadt-Express am Stellwerk, Ausstieg mit dem Hublift (Foto: VCD Pforzheim)

zurück