Baden-Württemberg

Verkehrsverbünde und ÖPNV, Pressemitteilung

VCD: Neue Verbundtarife ab 1. Februar

VCD-Medien-Information - Mühlacker: Tageskarten günstiger, ansonsten deutliche Preissteigerungen

Am 1. Februar ändert der Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis (VPE) seine Tarife und reagiert damit auf die VCD-Kritik an zu hohen Preisen für Tageskarten. Von Mühlacker nach Pforzheim kostet eine Tageskarte für 2 Personen jetzt nur noch 6,60 € statt bisher 12 €. Für das Gesamtnetz kostet die Tageskarte für 2 Personen nun nur noch 12,20 € statt bislang 22 €. „Positiv ist die Korrektur der völlig überhöhten Tagespreise für Gruppen auf ein vernünftiges Niveau“, erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb. Neu hängt der Tageskartenpreis von der Zahl der Fahrgäste ab und liegt für drei Zonen zwischen 5,50 € (1 Person) und 9,90 € (fünf Personen), für das Gesamtnetz VPE zwischen 10 € (1 Person) und 18,80 € (5 Personen).

„Doch diese Verbesserungen werden von den übrigen Fahrgästen teuer erkauft, steigen doch die übrigen Fahrpreise zumeist um 5%, der Kinderfahrschein sogar um 20%, der Kurzstreckenfahrschein um 15%“, stellt Matthias Lieb fest.

Ob damit wirklich die seit 10 Jahren anhaltende Negativspirale sinkender Fahrgastzahlen beim VPE durchbrochen werden könne, erscheine bei dieser Preispolitik und der Werbekampagne, die nur die Abo-Angebote in den Vordergrund stelle, fraglich, so der VCD.

zurück