Baden-Württemberg

Infrastruktur, Verkehrspolitik, BW

VCD-ÖPNV-Initiative

Tübingen, 28.08.18: Die 3. Exkursion im Rahmen der VCD-ÖPNV-Initiative führt nach Tübingen.

VCD-ÖPNV-Exkursion nach Tübingen, 29.09.2018

Die 3. Exkursion im Rahmen der VCD-ÖPNV-Initiative führt nach Tübingen.

Die Universitätsstadt Tübingen bietet mit ihren Forschungsinstituten viele
attraktive Arbeitsplätze. Weil der Wohnraum knapp ist, pendeln Studenten
und Wissenschaftler täglich zur Arbeit. Die Verkehrslawine belastet die
Stadt und die Umwelt.

Der Bahnhof liegt unten im Tal, die Arbeitsplätze sind fünf Kilometer weiter
oben auf dem Schnarrenberg. „Einfach sitzen bleiben“ lautet das Motto
des Fördervereins ProRegio-Stadtbahn, der ein hochinteressantes Konzept
einer Bahn entwickelt hat, die aus der Region direkt zu den Arbeitsplätzen
fährt. Dieses Konzept könnte die Verkehrswende in Tübingen einleiten –
aber noch ist nichts beschlossen.

Treffpunkt ist um 11.15 Uhr der Bahnhofsvorplatz in Tübingen, wo uns OB Boris Palmer begrüßt. Nach einem einführenden Referat zur
Verkehrsproblematik und dem geplanten Mobilitätskonzept der Region
Tübingen-Reutlingen werden wir von Verkehrsplanerin Frau Dr. Korth
über den Umbau des ZOB und dem Ausbau des Radwegnetzes vor Ort
informiert.Anschließend fahren wir mit dem TÜ-Bus – samstags kostenfrei – die
Strecke der geplanten RegioStadtbahn bis zum Schnarrenberg ab.
In Waldhäuser-Ost bestehen Einkehrmöglichkeiten und die Gelegenheit
zur Diskussion.

Eigene Anreise bis Tübingen Bahnhof, Treffpunkt Bahnhofsvorplatz 11.15 Uhr

11:15 Uhr Treffpunkt Bahnhofsvorplatz, Begrüßung
11:30 Uhr Vortrag: RegioStadtbahn Neckar-Alb – umsteigefrei ans Ziel
12:15 Uhr Umbau des ZOB – Baustellenbesichtigung mit Führung
13:00 Uhr Fahrradverkehr in der Karlsstraße – geplante Fahrradbrücken
13:34 Uhr Fahrt mit TÜ-Bus Linie 5 ab Neckarbrücke zum Schnarrenberg
14:00 Uhr Diskussion – mit Bewirtung
15:00 Uhr Ende der Exkursion – Zeit zur freien Verfügung

Teilnahmebeitrag: 5
pro Person,
für Nicht-VCD-Mitglieder: 10 € pro Person

Teilnahme nur möglich bei Anmeldung bis zum 24. September 2018 durch Überweisung
des Teilnahmebeitrages
auf das Konto des VCD Baden-Württemberg.

Bank: Sparda-Bank Baden-Württemberg
BIC: GENODEF1S02
IBAN: DE85 6009 0800 0010 8396 06

Bitte unter Verwendungszweck angeben:
Name, Exkursion 29.09.2018 und Personenanzahl

zurück