Baden-Württemberg

Schienenverkehr, Verkehrspolitik

VCD-Position zur Kostenentwicklung von S21 aus 2012 weiterhin aktuell

Anlässlich der heutigen Sitzung des DB-Aufsichtsrates zur Kostenentwicklung bei Stuttgart 21 verweist der VCD auf seine Warnung von vor rund fünf Jahren. Damals stiegen die Kosten bereits von 4,5 auf 6,5 Milliarden Euro. Das Schreiben an den damaligen DB-Aufsichtrat mit der Postion des VCD zur Kostentwicklung und den Folgen für den Schienenverkehr finden Sie hier:

Zum Nachlesen:

Schreiben (pdf-Datei, 3,7 MB) von VCD BW und BUND BW anlässlich der Sitzung des DB-Aufsichtsrats am 12.12.2012 zur damaligen Kostenentwicklung bei Stuttgart 21.

 

 

zurück