Baden-Württemberg

BW, Pressemitteilung, Verkehrspolitik, Verband

Verkehrsthemen im Landkreis Göppingen: VCD lädt am 4. Juni zu Vernetzungstreffen ein

Pressemitteilung Nr. 13/18 - Stuttgart, 24.05.2018:

Die Trasse der Hohenstaufenbahn ist gefährdet, Radschnellwege Richtung Stuttgart werden geplant, die Reaktivierung der Boller Bahn wird diskutiert: Es gibt zahlreiche spannende Verkehrsthemen im Landkreis Göppingen.

„Deshalb lädt der VCD Baden Württemberg alle Interessierten zu einem Vernetzungstreffen ein“, sagt Klaus Arnoldi, Mitglied des Landesvorstands im ökologischen Verkehrsclub. „Die Verkehrswende beginnt, und wir können sie mitgestalten.“

In der Gemeinde Birenbach soll ein Teil der Hohenstaufenbahn-Trasse durch einen neuen Netto-Markt überbaut werden. Dies würde für lange Zeit den Ausbau umweltfreundlicher Mobilität erschweren. Denn Überlegungen zur Reaktivierung der Strecke, etwa analog zur Boller Bahn, gibt es bereits.
Marco Schwab vom Landratsamt Göppingen wird die eigenen Planungen eines Radschnellweges vorstellen, der an das Projekt des Landes im Landkreis Esslingen anschließen soll.

Dirk Messer, auch aktiv im ADFC, wird davon berichten, wie positiv ehrenamtliches Engagement im Landkreis Göppingen aufgenommen wird und welche Chancen sich dabei auch für potentielle VCD-Aktive ergeben.

„Es sind ausdrücklich auch alle eingeladen, die bisher keinen Kontakt zum VCD hatten“, sagt Klaus Arnoldi.

Das Vernetzungstreffen findet statt am 4. Juni 2018, 18 Uhr, im Bürgertreff (EG) im Göppinger Bürgerhaus, Kirchstraße 11, Göppingen

zurück