Baden-Württemberg

Radverkehr

Umweltfreundlich, Sportlich, Effizient

Radfahren ist eine der umweltfreundlichsten Fortbewegungsarten. Dank des Pedelecs sind inzwischen auch für Untrainierte Bergstrecken möglich. Für Entfernungen bis 10 Kilometer ist das Fahrrad das schnellste und effizienteste Verkehrsmittel.

Auf zu engen Radwegen kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen für Radfahrende. Dagegen möchten wir mit Deiner Hilfe aktiv werden. Miss bei Dir vor Ort die Breite mehrerer Radwege, möglichst an aussagekräftigen Stellen und nimm an Deutschlands größter Radwege-Messaktion teil. Initiator der Aktion ist der SWR, der VCD ist Aktionspartner. Gestalten wir gemeinsam den Südwesten fahrradfreundlicher! mehr

Esslingen, Fußverkehr, Infrastruktur, Radverkehr
Termine

Radschnellverbindung am Ostermontag testen

Fußgänger*innen Platz für den Osterspaziergang lassen und den Fahrradfahrer*innen ein Gefühl dafür vermitteln, wie entspannt es sich auf einem Stück "Radschnellverbindung" fahren lassen kann. Dafür besteht am Ostermontag, 5.4. von 10 bis 17 Uhr die Gelegenheit in der Zeppelinstraße mehr

Besitzen die Radwege in Ihrer Region die vorgegebene Mindestbreite? Machen Sie mit bei der Aktion #besserRadfahren von VCD und SWR und nehmen Sie Maß! mehr

Heidenheim, Infrastruktur, Pressemitteilung, Radverkehr, Verkehrspolitik
Heidenheim

Stellungnahme zur Radwegplanung im Landkreis

Der VCD Heidenheim veröffentlicht Verbesserungsvorschläge mehr

Die Neuauflage unsere von VCD und Rad.i organisierte Raddemo fand am vergangenen Samstag erneut sehr guten Anklang und sorgte für große Freude bei vielen Alltagsradelnden. Das ist natürlich umso mehr Auftrag an die Stadt für eine PopUp-Lösung im Übergang einer künftigen baulichen Maßnahme ab Herbst. - Auch Bürgermeister Langensteiner-Schönborn und der Radbeauftagte Gregor Gaffga waren vor Ort. mehr

Mit dem Vorschlag der Stadt entsteht - ohne große Baumaßnahmen oder starken Eingriff in die Natur - mehr Platz für Radfahrer und eine deutliche Verbesserung der Sicherheit. Der direkte Zugang zum "Hörnle" wird über die Busverbindung gewährleistet und sogar verbessert, weil Konfliktsituationen (und Rückstaus) im Nadelöhr reduziert werden könnten. mehr

Nach der ersten Veranstaltung dieser Art letzte Woche haben VCD und Rad.i erneute eine Raddemo mit Protected Bikelane organisiert: 150-200 radbegeisterte Konstanzer*innen senden ein klares Signal an die Stadt, sehr kurzfristig eine PopUp-Bikelane auf der alten Rheinbrücke einzurichten. mehr

Mehr und vor allem sicherere Fahrradwege, anstatt Autoverkehr. Das ist Botschaft der Aktion "Protected Bikelane" u. a. des VCD KV Konstanz. Am 27. Februar konnten Fahrradfahrer*innen eine Stunde lang auf der alten Rheinbrücke in Konstanz eine der fünf Autofahrspuren als gesicherten Radweg nutzen. Aufgrund der positiven Resonanz wurde die Aktion mittlerweile 5-mal an dieser Stelle durchgeführt. mehr

Fußverkehr, Radverkehr, Schienenverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband BW

Die Kandidtat*innen für die Landtagswahl im Check: Welche Rolle spielt die Mobilitätswende?

Die Kampagne der Mobilitätswende-Allianz zur Landtagswahl im März geht in den Endspurt. Auch weiterhin finden Diskussionen mit Beteiligung des VCD statt. Das sind unter anderem Folgende: Am 3.3. Wie funktioniert nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum um Schwäbisch Hall? Am 9.3. Kandidat*innen aus dem Kreis Waldshut-Tiengen im Kreuzverhör! Am 10.3. Wie gelingt eine Mobilitätswende im Enzkreis? mehr

Schon zu Beginn waren waghalsige Radwege dabei. So zum Beispiel in Schwäbisch Gmünd, wo ein Radweg mit nur 50 cm Breite, inmitten einer Tempo-50-Hauptstraße angelegt wurde (siehe Bild). In Mühlacker hingegen drängt eine Baustelle, ohne eine gelbe Ersatz-Markierung, die Radfahrer*innen gefährlich nah an die stark befahrene B10. Bei einer Autofahrspur wäre so etwas undenkbar! mehr

Bezug des VCD-Aufklebers „Pedelec willkommen. Hier Lademöglichkeit“

Der "Pedelec willkommen"-Aufkleber kann gegen einen adressierten und mit 1,45 Euro frankierten (DIN A4)-Rückumschlag beim
VCD LV bestellt werden.

Interessante Unterlagen