Baden-Württemberg

Radverkehr

Umweltfreundlich, Sportlich, Effizient

Radfahren ist eine der umweltfreundlichsten Fortbewegungsarten. Dank des Pedelecs sind inzwischen auch für Untrainierte Bergstrecken möglich. Für Entfernungen bis 10 Kilometer ist das Fahrrad das schnellste und effizienteste Verkehrsmittel.

Pressemitteilung, Radverkehr, Verband

VCD für fahrradfreundlichere Verbindungen im Kreis

Presseinformation Nr. 2/2013, Reutlingen, 7. Oktober 2013 | Verkehrsclub wendet sich mit offizieller Beschwerde ans Landratsamt mehr

Esslingen eröffnete am 27. April 2013 die erste Fahrradstraße im Landkreis Esslingen. Die Fahrradstraße ist als zweijähriges Experiment angelegt, der OB Zieger kündigte aber schon an, das er davon ausgeht, das der Versuch erfolgreich verlaufen wird. mehr

Übersicht über verschiedene Methoden der Fahrradförderung. mehr

Fußverkehr, Radverkehr

Neue ebene Querung über die Kriegsstraße

Früher konnte man den damaligen „Boulevard“ Kriegsstraße überall ebenerdig queren. mehr

Radverkehr, Fußverkehr, Auto

Umbau Herrenalber Straße nützt allen!

Mehr im u&v mehr

Radverkehr, Verkehrsverbünde und ÖPNV

Fahrradmitnahme in Bussen rund um Esslingen

Esslingen liegt im Neckartal und ist aufgrund seiner geographischen Lage nur für bergstarke Radler geeignet. Der VCD setzte sich zur Unterstützung des Radverkehrs jahrelang für die Möglichkeit ein, auf den Esslinger Bergstrecken Fahrräder im Bus mitzunehmen. mehr

Radverkehr

PedalES-Einweihung 2009

Der VCD Esslingen setzt sich im Bahnhofsbereich erfolgreich für neue Fahrrad-Abstellanlagen (''Fahrradstation'') ein und beteiligte sich an den Planungen dafür. 2009 wurde schliesslich das PedelES eröffnet. mehr

Pressemitteilung, Radverkehr

Besser Radfahren in Ludwigsburg

Gemeinsame Pressemitteilung VCD/ADFC, 25. September 2008 | Ludwigsburger Verbände fordern Gemeinderat und Einzelhandel auf, endlich für Verbesserungen im Radwegenetz zu sorgen mehr

Am Pliensauturm arbeiteten die Bagger daran, die alte Rampe und die Eisenbahn­brücke abzutragen. Viele Jahre bestand hier eine bequeme und sichere Verbindung für Radfahrer zum Neckaruferweg, in die Pliensauvorstadt und auf den Zollberg. Nach Ende der Baumaßnahmen sollte wieder eine neue Rampe entstehen. Leider schien diese nicht für Radfahrer und Behinderte geplant zu sein. mehr

Auto, Verkehrsverbünde und ÖPNV, Radverkehr

Kostenwahrheit im Verkehr

Wer heute ein Haus oder Betriebsgelände baut, muss in festgelegter Menge Autostellplätze errichten. Die Kosten pro Stellplatz - je nachdem, ob ebenerdig oder in Tiefgaragen zwischen 5.000 und 40.000€ - werden z.T. auf die Wohnungs-/Geschäftsmieten umgelegt. Also zahlen auch ohne Auto Wohnende und Arbeitende (in Freiburg je nach Stadtteil bis zu 40% der Haushalte) mit für die Stellplätze ihrer Nachbarn. Im Altbaubereich zahlt die mehr

Bezug des VCD-Aufklebers „Pedelec willkommen. Hier Lademöglichkeit“

Der "Pedelec willkommen"-Aufkleber kann gegen einen adressierten und mit 1,45 Euro frankierten (DIN A4)-Rückumschlag beim
VCD LV bestellt werden.

Interessante Unterlagen