Baden-Württemberg

Verkehrspolitik

Politik für die Verkehrswende

Verkehrspolitik hat die Möglichkeit, das Mobilitätsverhalten unserer Gesellschaft nachhaltig zu beeinflussen. Aufgabe der Politiker muss es sein, Anreize und Rahmenbedingungen für eine gesunde, umweltverträglichere und effiziente Mobilität zu setzen. Die dringend erforderliche Verkehrswende einzuleiten und auszuführen ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit.

Der VCD beobachtet und kommentiert verkehrspolitische Entscheidungen, mischt sich mit eigenen Forderungen und Konzepten in die politische Debatte ein und veranstaltet Aktionen und Kampagnen für ein Umdenken von Staat und Gesellschaft.

Esslingen, Stuttgart, Verkehrspolitik
Esslingen

Boden- und Klimaschutz statt B27-Ausbau!

Die B27 bei Stuttgart soll ab der A8 bis zum Abzweig der B312 nach Metzingen in jeder Richtung auf drei Fahrspuren und Standstreifen ausgebaut werden. Der VCD Esslingen zeigte bei einem gemeinsamen Rad- und Traktor-Korso Flagge gegen den weitere Ausbau der Bundesstraße. „Eine dann 36 m breite B27 würde schon beim Bau und der damit verbundenen Flächenversiegelung erhebliche Klimaschäden anrichten. Wir brauchen nicht mehr Straßen, wir brauchen weniger Verkehr. Ein echte mehr

Landesverband BW, Fußverkehr, Radverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband BW

Podiumsdiskussion zur Verkehrssicherheit in der dunklen Jahreszeit

Auf Einladung von Swantje Sperling (MdL) diskutierten VCD Landesgeschäftsführer Armin Haller und Hermino Katzenstein (MdL) bei der Podiumsdiskussion „Verkehrssicherheit in der dunklen Jahreszeit“. Ziel ist die Vision Zero: Null Verkehrstote. Neben individuellen Schutzmaßnahmen muss die Politik tätig werden: ein generelles Tempo 30 innerorts, barrierefreier ÖPNV, sichere Fuss- und Radwege sowie intelligente Beleuchtung. Der VCD unterstützt Projekte wie Laufbusse, gemeinsam zur mehr

Landesverband BW, Esslingen, Stuttgart, Radverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband BW

Stuttgart: Fahrraddemo für Planungswerkstatt am Verkehrsknoten Zuffenhausen

Gemeinsam mit einem breiten Bündnis hat der VCD Stuttgart in Zuffenhausen für eine neue Planung des Verkehrsknoten Friedrichswahl demonstriert. Mit der Fahrraddemo unterstützen sie die Forderung der Bezirksbeiräte nach einer Planungswerkstatt und einer deutlichen Verbesserung für den Rad- und Fußverkehr. Die Kundgebung begann auf dem Kelterplatz mit anschließender Rundfahrt durch Zuffenhausen und Zwischenkundgebung an der Mea-Brücke. In unserem Redebeitrag wurde deutlich, dass mehr

Landesverband BW, Radverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband BW

Verkehrssicherheit in der dunklen Jahreszeit: Podiumsdiskussion online mit Armin Haller

Am 18. November um 19 Uhr wird VCD-Landesgeschäftsführer Armin Haller auf Einladung der Landtagsabgeordneten Swantje Sperling als Referent an der Podiumsdiskussion zu „Verkehrssicherheit in der dunklen Jahreszeit“ teilnehmen. Weiterer Teilnehmer ist Hermino Katzenstein (MdL), radpolitischer Sprecher der Grünen Landtagsfraktion. Der Fokus der Diskussionsrunde liegt auf Senior*innen sowie Kindern und Jugendlichen. Die Diskussion findet online statt und wird zudem auch auf Youtube mehr

Landesverband BW, Stuttgart, Verkehrspolitik
Stuttgart

1 Millionen für Ökostrom- VCD Stuttgart unterzeichnet offenen Brief

Gemeinsam mit anderen regionalen Organisationen sendet der VCD Stuttgart einen offenen Brief. Es handelt sich um einen Aufruf den Antrag im Regionalparlament „1 Millionen für Ökostrom", welcher vorsieht die S-Bahn in der Region auf erneuerbare Energien umzustellen, zu unterstützen. Ein nachhaltiger und funktionierender ÖPNV ist elementar für die Stabilität der Region. Der erforderliche Strom darf deswegen nicht mehr aus fossilen Brennstoffen stammen, sondern muss aus mehr

Landesverband BW, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband BW

VCD: Gäubahn-Ausbau bei Horb zu langsam

Am Freitag den 29.10 begann der Ausbau eines Streckenabschnitts der Gäubahn bei Horb. Grob 5 Km der Strecke sollen nun Zweigleisig werden, 25 Jahre nach dem Vertrag von Lugano, welcher den Ausbau der Bahnverbindung zwischen Stuttgart und der Schweiz beinhaltete. Der VCD begrüßt zwar den Ausbau der Strecke, kritisiert allerdings die enorme Verzögerung des Projekts. mehr

Landesverband BW, Schienenverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband BW

Zweigleisiger Ausbau der Murrbahn. Kürzere Fahrzeiten und mehr Fernzüge zwischen Stuttgart und Nürnberg

Erfreut über die positiven Ergebnisse eines Gutachtens zum Bahnverkehr zwischen Stuttgart und Nürnberg zeigt sich der ökologische Verkehrsclub VCD. Die Murrbahn zwischen Backnang und Schwäbisch Hall-Hessental und die Jagsttalbahn zwischen Goldshöfe und Crailsheim zweigleisig auszubauen, sei laut einem Gutachten, das die IG Schienenkorridor Stuttgart Nürnberg, die beteiligten Landkreise und das Verkehrsministerium Baden-Württemberg in Auftrag gegeben hatten, wirtschaftlich mehr

Hall-Heilbronn-Hohenlohe, Auto, Infrastruktur, Pressemitteilung, Radverkehr, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde und ÖPNV
Hall-Heilbronn-Hohenlohe

VCD begrüßt Stopp des Baus eines B27-Anschlusses in Neckarsulm und fordert rasche Mobilitätsalternativen – Mehr Busverbindungen im Ballungsraum und Einführung der S 43

Der ökologische Verkehrsclub Deutschland in der Region Hall-Heilbronn-Hohenlohe VCD begrüßt die Entscheidung des Neckarsulmer Gemeinderats, den Bau des überdimensionierten und naturzerstörenden B27-Anschlusses an der Binswanger Straße nicht weiter zu verfolgen. mehr

Landesverband BW, Hall-Heilbronn-Hohenlohe, Schienenverkehr, Verkehrspolitik
Hall-Heilbronn-Hohenlohe

VCD begrüßt Übernahme der Abellio-Verkehre durch landeseigene SWEG und hofft auf stabilen Weiterbetrieb

Das Landeskabinett hat jetzt einem Rettungsplan von Verkehrsminister Winfried Hermann für den Zugbetrieb und die Beschäftigten der insolventen Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH (ABRB) zugestimmt. Abellio Baden-Württemberg bedient im Netz Neckartal unter anderem die über Heilbronn führenden Strecken Tübingen – Stuttgart – Heilbronn (RE 12) und weiter nach Osterburken (RB 18) sowie nach Heidelberg und Mannheim (RE 10). mehr

Landesverband BW, Pressemitteilung, Verkehrspolitik
Landesverband BW

VCD zur ÖV-Strategie des Landes BW

Die ÖPNV-Zukunftskommission hat einen konkreten Entwurf ihrer ÖPNV-Strategie 2030 bereits im Januar vorgelegt und nun zur Anhörung freigegeben. Der VCD begrüßt das Konzept. mehr