Baden-Württemberg

Verkehrspolitik

Politik für die Verkehrswende

Verkehrspolitik hat die Möglichkeit das Mobilitätsverhalten unserer Gesellschaft nachhaltig zu beeinflussen. Aufgabe der Politiker muss es sein Anreize und Rahmenbedingungen für eine gesunde, umweltverträglichere und effiziente Mobilität zu setzen. Die dringend erforderliche Verkehrswende einzuleiten und auszuführen ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit.

Der VCD beobachtet und kommentiert verkehrspolitische Entscheidungen, mischt sich mit eigenen Forderungen und Konzepten in die politische Debatte ein und veranstaltet Aktionen und Kampagnen für ein Umdenken von Staat und Gesellschaft.



Am vergangenen Freitag wurden die Ergebnisse des Gutachtens „Verkehrsinfrastruktur 2030: Ein Klimaschutzszenario für Baden-Württemberg“ in Stuttgart vorgestellt. „Die Klimaziele sind erreichbar. Jedoch erfordern sie weit mehr Investitionen in die Schieneninfrastruktur als im Bundesverkehrswegeplan 2030 der Bundesregierung vorgesehen und mehr Investitionen in den öffentlichen Verkehr“, so Verkehrsminister Winfried Hermann. Matthias Lieb, Vorsitzender des VCD Baden-Württembergs, mehr

Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik, Infrastruktur
Landesverband BW

VCD: Klimaschutzszenario ist umsetzbar

Pressemitteilung Nr. 31/17 - Stuttgart, 13.10.2017: Paradigmenwechsel in der Verkehrspolitik und beim Infrastrukturausbau notwendig – Engpässe im Stuttgarter Eisenbahnnetz erfordern Ergänzung statt Ersatz mehr

Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband BW

VCD: Das Desaster von Rastatt war ein Warnschuss – Probleme des Schienennetzes bleiben bestehen

Pressemitteilung - Berlin, 1. Oktober 2017. Die Wiedereröffnung der Rheintalbahn am Montag ist erfreulich, ändert aber nichts an der Überlastung des Schienennetzes. mehr

BW, Pressemitteilung, Infrastruktur, Verkehrspolitik, Schienenverkehr, Güterverkehr
Landesverband BW

VCD: Rastatt-Debakel legt Engpässe im Schienennetz offen

Pressemitteilung Nr. 29/17 - Stuttgart, 28.08.2017: Elektrifizierungs- und Lückenschluss-Programm gefordert mehr

Auto, Pressemitteilung, Verkehrspolitik
Hall-Heilbronn-Hohenlohe

Schöner parken in Heilbronn: ÖV muss ernsthafte Alternative zum Auto werden

„Wer Parkhäuser baut, wird noch mehr Verkehr ernten“, reagiert der Verkehrsclub Deutschland (VCD) in der Region Hall-Heilbronn-Hohenlohe auf die Nachricht vom geplanten Bau mehrerer neuer Parkhäuser in Heilbronn. So sind am SLK-Klinikum Gesundbrunnen gleich drei neue Parkhäuser geplant. Auch beim Science-Center Experimenta soll in bester Lage am idyllischen Neckarufer ein weiteres Parkhaus direkt neben dem bestehenden gebaut werden. mehr

Pressemitteilung, Auto, BW, Verkehrspolitik, Infrastruktur
Landesverband BW

VCD verwundert über Sommerloch-Debatte zum Nord-Ost-Ring – Wer will noch mehr Straßenverkehr?

Pressemitteilung Nr. 27/17 - Stuttgart, 11.08.2017: mehr

VCD-Medien-Information - Mühlacker, 8. August 2017: mehr

Pressemitteilung, Gesundheit, Auto, Verkehrspolitik
Pforzheim/Enz

VCD: Drohen Fahrverbote auch für Mühlacker?

VCD-Medien-Information - Mühlacker, 31. Juli 2017: Stickoxid-Grenzwert auch in Mühlacker seit Jahren überschritten mehr

Pressemitteilung Nr. 22/17 - Stuttgart, 28. Juni 2017: Mit Verwunderung nimmt der ökologische Verkehrsclub VCD, Landesverband Baden-Württemberg e.V., die Vorentscheidung des Stuttgarter Gemeinderates zur Ablehnung von Fahrverboten in der gestrigen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik zur Kenntnis. mehr

Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik
Pforzheim/Enz

VCD sieht sich mit VPE-Kritik bestätigt

Presseinformation - Mühlacker, 28. Juni 2017: Eigenständigkeit des VPE drängt sich nicht auf mehr