Baden-Württemberg

Verkehrspolitik

Politik für die Verkehrswende

Verkehrspolitik hat die Möglichkeit, das Mobilitätsverhalten unserer Gesellschaft nachhaltig zu beeinflussen. Aufgabe der Politiker muss es sein, Anreize und Rahmenbedingungen für eine gesunde, umweltverträglichere und effiziente Mobilität zu setzen. Die dringend erforderliche Verkehrswende einzuleiten und auszuführen ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit.

Der VCD beobachtet und kommentiert verkehrspolitische Entscheidungen, mischt sich mit eigenen Forderungen und Konzepten in die politische Debatte ein und veranstaltet Aktionen und Kampagnen für ein Umdenken von Staat und Gesellschaft.

Verkehrspolitik, Pressemitteilung
Pforzheim/Enz

Ökologischer Verkehrsclub VCD boykottiert Pforzheimer Klimaschutztage

VCD-Medieninformation - Mühlacker, 12.07.18: Keine Beteiligung an Alibiprojekt der Stadtverwaltung mehr

Pressemitteilung, Verkehrspolitik, Gesundheit
Landesverband BW

VCD fordert Verkehrswende

Pressemitteilung Nr. 17/18 - Stuttgart, 10.07.2018: 20 Prozent weniger Autoverkehr für höhere Lebensqualität erforderlich mehr

Radverkehr, Verkehrspolitik, Infrastruktur
Stuttgart

Jetzt unterschreiben: Radentscheid Stuttgart

Der VCD Stuttgart unterstützt offiziell den Radentscheid Stuttgart, das Bürgerbegehren für ein fahrradfreundliches Stuttgart. Wir helfen mit, für den Bürgerentscheid 20 000 Unterschriften zu sammeln, damit Stuttgart mehr für den Fahrradverkehr tut. mehr

Schienenverkehr, Infrastruktur, Verkehrspolitik
Stuttgart

Erforderliche Eisenbahninfrastruktur in Stuttgart

Der VCD Kreisverband Stuttgart wendet sich an den Gemeinderat mit der Bitte den Ausbau der Schieneninfrastruktur zu fördern, statt bestehende im Rosensteinviertel aufzugeben. mehr

Radverkehr, Verkehrspolitik, Infrastruktur, BW
Pforzheim/Enz

VCD: Auf der Suche nach den Pforzheimer Radwegen

VCD-Medieninformation: Im Stadtgebiet regelmäßig Konflikte zwischen Fußgängern und Radfahrern auf gemeinsamen Wegen mehr

BW, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik, Infrastruktur
Landesverband BW

Stuttgart 21 neu ausrichten statt stoppen – VCD legt vier Maßnahmen vor, um Milliardenprojekt zu retten

Heute Bundestagsanhörung zu Stuttgart 21 im Verkehrsausschuss. - VCD: Völliger Projektabbruch zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr angebracht. Bundesregierung muss bei Bauplanung umsteuern. Teile von Stuttgart 21 so schnell wie möglich in Betrieb nehmen, verbliebenen Kopfbahnhof nutzen, Flughafenbahnhof streichen und Strecke Mannheim-Stuttgart ausbauen. VCD-Vertreter als Sachverständiger im Bundestag. mehr

BW, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband BW

VCD: Zusätzliche S-Bahn-Linie nach Stuttgart-Vaihingen notwendig

Pressemitteilung Nr. 14/18 - Stuttgart, 05.06.2018: Barrierefreiheit durch Vereinheitlichung der Bahnsteighöhen umsetzen mehr

Gesundheit, Verkehrsverbünde und ÖPNV, Verkehrspolitik, Infrastruktur
Ludwigsburg

Eine Tram für Ludwigsburg

Ludwigsburg gehört zu den Städten in Baden-Württemberg mit einer Stickoxidbelastung oberhalb des Grenzwertes. mehr

BW, Pressemitteilung, Verkehrspolitik, Verband
Landesverband BW

Verkehrsthemen im Landkreis Göppingen: VCD lädt am 4. Juni zu Vernetzungstreffen ein

Pressemitteilung Nr. 13/18 - Stuttgart, 24.05.2018: mehr

BW, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband BW

VCD: Unpünktlichkeit im Regionalverkehr weiterhin hoch

Pressemitteilung Nr. 12/18 - Stuttgart, 16.05.2018: Maßnahmen nicht ausreichend – Erstattungsregelungen für Pendler dringend notwendig mehr