VCD Baden-Württemberg Nachrichten http://bw.vcd.org de_DE VCD Baden-Württemberg Tue, 30 May 2023 11:07:28 +0200 Tue, 30 May 2023 11:07:28 +0200 TYPO3 EXT:news news-13600 Mon, 29 May 2023 15:08:32 +0200 300 Teilnehmer bei Kinderrundfahrt des VCD /startseite/detail/300-teilnehmer-bei-kinderrundfahrt-des-vcd Die Kinder-Rundfahrt "Kidical-Mass" fand vorletztes Wochenende sehr erfolgreich statt: Rund 300 Menschen nahmen teil! Alleine gut 70 Teilnehmer davon kamen dank unserer Schwerpunktsetzung an der Silcherschule zusammen. Die konkreten Forderungen zur Verbesserung der Situation vor Ort wurden inzwischen in einem Gespräch der Elternvertreter, Rektorat, OB Salomo und Stadtverwaltung besprochen - die Ampelschaltung zu verbessern, sowie Tempo 30 dort einzuführen wird geprüft - toll!

]]>
news-13599 Mon, 29 May 2023 15:04:00 +0200 Sichere Silcherschule für alle Kinder /startseite/detail/sichere-silcherschule-fuer-alle-kinder Die HZ veröffentichte die Forderungen des VCD hier.

Mit dem Laufrad auf die Bundesstraße am kommenden Samstag, den 6. Mai Sichere Silcherschule für alle Kinder! Die Kinderrundfahrt „Kidical-Mass“ erobert am kommenden Samstag, 06.05.2023 zum vierten Mal die Straßen in Heidenheim. ,,Wir laden wieder alle kleinen und großen Menschen ein zusammen mit uns, mit Laufrädern, Tretrollern, Fahrrädern, Lastenrädern oder im Anhänger ungestört auf den großen Heidenheimer Straßen zu fahren," sagt Sebastian Hyneck vom VCD Heidenheim e. V.. Die Polizei wird die Straßen der Innenstadt in Abschnitten für den Autoverkehr sperren. Beginn ist am Samstag, den 6. Mai um 15 Uhr in der Georges-Levillain- Anlage (zwischen Bahnhof und Schlossarkaden). Die Fahrt führt in geringer Geschwindigkeit durch die Innenstadt. Geplant ist eine Pause, in der die kleinen und großen Kinder mit Straßenmalkreide kreativ werden können. Seifenblasen und Musik gibt's unterwegs; am Ende der kostenlosen Veranstaltung bekommen alle Kinder und Jugendlichen zur Belohnung ein Eis. Schwerpunktthema ist dieses Mal die Verkehrssituation um die Silcherschule in Mergelstetten. ,,Zu viele und zu schnelle Autos gefährden unsere Kinder!", sagt Hauke Ott, Sprecher des Elternbeirates. Deshalb setzt er sich gemeinsam mit dem VCD für Tempo 30 rund um die Schule, für deutlich breitere Gehwege und längere Grünphasen für die Kinder ein.,,Wir sind froh, gemeinsam mit dem VCD auf die Situation aufmerksam machen zu können und werden deshalb mit einer großen Gruppe aus Mergelstetten zur Kinderrundfahrt dazustoßen." Abfahrt in Mergelstetten an der Silcherschule ist bereits um 14 Uhr - ebenfalls mit Polizeibegleitung für eine sichere Anfahrt. Die Kidical Mass ist eine weltweite Bewegung, die sich für kinderfreundlichere Städte einsetzt. Sie findet zeitgleich in über 180 deutschen Städten statt. Für die Aktion gehen die beiden Heidenheimer Vereine, der ökologische Verkehrsclub VCD und der Fahrradclub ADFC gemeinsam an den Start. Die letzte Kinderrundfahrt in Heidenheim fand mit über 150 Begeisterten Menschen im September statt. Die Organisatoren möchten mit der Veranstaltung auf die Schutzbedürftigkeit der Kinder hinweisen. Alle Kinder und Jugendlichen sollen sich sicher und selbstständig mit dem Fahrrad und zu Fuß bewegen können. Denn Radfahren macht Spaß, ist gut fürs Klima und die eigene Gesundheit, verbindet Alt und Jung - nicht nur am Samstag bei der Kinderrundfahrt in Heidenheim.

]]>
news-13597 Mon, 29 May 2023 14:50:09 +0200 Wahlprüfsteine zur Mannheimer OB-Wahl /startseite/detail/wahlpruefsteine-zur-mannheimer-ob-wahl Zwei Kandidatinnen und ein Kandidat kamen der Aufforderung nach. Wir möchten uns hierfür Bedanken. Wenngleich wir bei allen drei Antworten eine Aufbruchstimmung und einen klaren Willen zur Verkehrswende feststellen konnte, liegen die vorgetragenen Ansätze und Ideen von Frau Isabell Belser etwas näher an den Vorstellungen des VCD.
Die fünf Wahlprüfsteine und die jeweiligen unverändert übernommenen Antworten finden Sie hier.

]]>
news-13594 Fri, 26 May 2023 16:13:11 +0200 LDK am 1. Juli im Kolpinghaus Stuttgart /startseite/detail/ldk-am-1-juli-im-kolpinghaus-stuttgart Weitere Infos finden Sie hier: Landesdelegiertenkonferenz im Kolpinghaus Stuttgart

]]>
news-13589 Fri, 26 May 2023 10:02:43 +0200 Wieslocher Rollerständer als Vorbild in luxemburger Parkraumstrategie /startseite/detail/wieslocher-rollerstaender-als-vorbild-in-luxemburger-parkraumstrategie Vor fünf Jahren sorgte der VCD für die Einrichtung einer Rollerabstellanlage an der Grundschule in Wiesloch-Frauenweiler. Dafür gab’s damals einen 2. Preis im bundesweiten VCD-Aktivenwettbewerb (https://bw.vcd.org/der-vcd-in-bw/rhein-neckar/2-preis-im-bundesweiten-vcd-aktivenwettbewerb). Jetzt wurde die Anlage als Vorbild in die offizielle Parkraumstrategie Luxemburgs aufgenommen – Roller-Park-Probleme gibt’s halt nicht nur an deutschen Grundschulen.

(Die luxemburgische Parkraumstrategie findet man im Internet unter www.parken.lu, den Rollerständerverweis unter ->Fahrradparken im herunter zu ladenden Arbeitsblatt P5 auf Seite 16.)

]]>
news-13584 Thu, 25 May 2023 14:26:00 +0200 Nächste öffentliche Vorstandssitzung: Donnerstag, 29. Juni, 19 Uhr im ZuM /startseite/detail/naechste-oeffentliche-vorstandssitzung-do-29-juni-19-uhr-im-zum Zentrum für umweltbewusste Mobilität
Heidelberg, Kurfürsten-Anlage 62 (direkt gegenüber des Hauptbahnhofs)

]]>
news-13581 Wed, 24 May 2023 14:10:01 +0200 VCD fordert Nachbesserungen bei Bahnsperrungen beim Digitalen Knoten Stuttgart /startseite/detail/vcd-fordert-nachbesserungen-bei-bahnsperrungen-beim-digitalen-knoten-stuttgart Die Strecke von Waiblingen stehe dann zwar wieder zur Verfügung, doch weil an der Anbindung an Bad Cannstatt noch gearbeitet werde, bleibe der Zugverkehr weiterhin unterbrochen, stellt der VCD fest. Fahrgäste in der Region sollen nach den DB-Plänen weiter den Schienenersatzverkehr nutzen, obwohl Züge über die neu gebaute Interregiokurve nach Stuttgart-Untertürkheim fahren könnten, beklagt der VCD. Matthias Lieb, Landesvorsitzender des ökologischen Verkehrsclubs Deutschland (VCD):  „Nur alle zwei Stunden soll jeweils ein IC Karlsruhe - Vaihingen/Enz - Untertürkheim - Schorndorf - Nürnberg auf den Gleisen Richtung Waiblingen unterwegs sein - damit bleiben die Verbindungen zwischen Schorndorf bzw. Backnang und Stuttgart weit unter dem Möglichen, wodurch unnötig viele Fahrgäste auf den Schienenersatzverkehr wechseln müssen.“

 

Aus VCD-Sicht könnten S-Bahnen der Rems- oder Murrbahn durchaus weiter bis Untertürkheim fahren und müssten nicht in Waiblingen enden. Metropolexpresse der Filstalbahn (MEX16) könnten mit dem MEX 13 nach Aalen verbunden werden und müssten nicht vorzeitig in Plochingen enden. Zusätzliche Halte von Zügen über Cannstatt in Untertürkheim würden neben der S-Bahn-Linie S1 weitere Verknüpfungen schaffen und zahlreiche Zeitverluste und Umstiege vermeiden. Solange keine weiteren Züge angeboten werden, sollten die IC-Züge zwischen Schorndorf und Untertürkheim auch für Fahrgäste des Nahverkehrs freigegeben werden, fordert der VCD, zumal der alternative IRE ersatzlos entfalle.

 

Für die über die Schusterbahn umgeleiteten ICE-Züge fordert der VCD Halte sowohl in Vaihingen/Enz und Esslingen statt abwechselnd in Vaihingen/Enz oder Esslingen, um die Wege zum Fernverkehr zu verkürzen und um die Strecke Stuttgart - Esslingen zu entlasten.

 

In einem Brief hat sich deshalb der VCD an die Deutsche Bahn gewandt und eine bessere Koordination und Abstimmung eingefordert. „Gegenüber dem Verband Region Stuttgart wurden über einen Umweg durchgebundene S-Bahnen ins Spiel gebracht, die mit Halten unterwegs und in Untertürkheim mehr Kapazität und bessere Umstiegsmöglichkeiten schaffen, was die Bahn den leidtragenden Fahrgästen nun schuldig ist“, moniert VCD-Landesvorstand Gero Treuner. 

Weiter solle die Bahn prüfen, ob die fehlende Anbindung von Waiblingen nach Cannstatt über Ausbildung einer separaten Bauphase früher wieder in Betrieb gehen kann, so der VCD.

]]>
news-13242 Sat, 20 May 2023 17:50:40 +0200 Themenradtour zum Radverkehrskonzept in Wiesloch /startseite/detail/themenradtour-zum-radverkehrskonzept-in-wiesloch Auf der 9 km langen Radtour durch Wiesloch konnten etliche Verbesserungen gezeigt werden. Etwa der Radschutzstreifen in der Alten Heerstraße, wo vor der Umgestaltung Autos parkten. Oder der Schutzstreifen und die markierten „Sharrows“ (Fahrradpiktogramme) in der Parkstraße. Insgesamt ist der Radverkehr auf Wieslochs Straßen in den letzten Monaten viel sichtbarer und damit auch sicherer geworden. Natürlich wurden auch Stellen mit deutlichem Verbesserungsbedarf für den Radverkehr angefahren. Etwa der unübersichtliche Kreuzungsbereich Waldstraße/Parkstraße/Gerbersruhstraße, der laut Stadtverwaltung in näherer Zukunft komplett überplant und umgestaltet werden soll. Oder der Radweg auf der ehem. Bahntrasse Richtung Altwiesloch („Bahnweg“). Dieser lädt zwar zum gemütlichen Radeln in schöner Umgebung ein, durch den regen Fußverkehr kommt es aber immer wieder zu Konfliktsituationen – der Weg ist als kombinierter Fuß/Radweg schlichtweg viel zu schmal. Insbesondere für schnellen Alltagsradverkehr wie den täglichen Weg von und zur Arbeit müssten hier andere Lösungen gefunden werden, etwa durch die Nutzung der Baiertaler Straße wie im Radverkehrskonzept vorgesehen. Nach der rund zweistündigen Radtour gab es beim gemütlichen Ausklang noch reichlich Gelegenheit zur vertiefenden Diskussion.

]]>
news-13238 Thu, 18 May 2023 18:44:44 +0200 Der VCD bei "Sinsheim braucht Rad" /startseite/detail/der-vcd-bei-sinsheim-braucht-rad Beim Radevent “Sinsheim braucht Rad” war der VCD mit dem Verkehrswende-Kinderzimmer dabei und hat so gezeigt, was man mit 12 m² anfangen kann, wenn kein Pkw darauf parkt.

]]>
news-13237 Thu, 18 May 2023 18:29:35 +0200 VCD auf dem Wieslocher Festival for Future /startseite/detail/vcd-auf-dem-wieslocher-festival-for-future Viele überwiegend junge Leute waren der Einladung von Fridays for Future in den Wieslocher Gerbersruhpark gefolgt, Und am VCD-Infostand erwies sich insbesondere das Glücksrad als Publikumsmagnet.

]]>
news-13235 Thu, 18 May 2023 15:23:28 +0200 VCD informiert beim DRK-Maultaschenfest über Reaktivierung der Maulbronner Bahnlinie /startseite/detail/vcd-informiert-beim-drk-maultaschenfest-ueber-reaktivierung-der-maulbronner-bahnlinie Am Sonntag, 21. Mai, findet am Maulbronner Stadtbahnhof das Maultaschenfest des DRK Maulbronn statt.

Auch der ökologische Verkehrsclub VCD ist mit einem Infostand vertreten. VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb informiert über das Deutschland-Ticket und über die geplante Reaktivierung der Bahnlinie nach Maulbronn, fast genau 50 Jahre nach der Einstellung des regulären Personenverkehrs auf der Schiene am 2. Juni 1973. 

Der VCD weist darauf hin, dass Einwohner und Besucher Maulbronns zumindest sonn- und feiertags schon jetzt mit dem vom VCD initiierten Ausflugszug von und nach Maulbronn fahren können, so z.B. zum Maultaschenfest. Direktverbindungen bestehen ab Pforzheim Hbf (ab 10:32, 13:32, 16:32). Von Mühlacker aus fährt die MEX-Linie 17c nach Maulbronn-West mit Anschluss nach Maulbronn (Mühlacker ab 10:35, stündlich 13:35 - 16:35). Der VCD weist darauf hin, dass in der elektronischen Fahrplanauskunft als Zielbahnhof "Maulbronn Stadt/Kloster" einzustellen sei.

Infos unter klosterstadt-express.de

]]>
news-13223 Wed, 17 May 2023 14:33:29 +0200 Baden-Württemberg-Treffen des VCD in Stuttgart /startseite/detail/baden-wuerttemberg-treffen-des-vcd-in-stuttgart VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb stellte die Pläne und den aktuellen Stand zum Bahnknoten Stuttgart 2040 und zur Zukunft der Gäubahn vor.

Nach der Mittagspause konnte Paul Daum (29), Vorsitzender des VCD in Südbaden, das Projekt "Jugend und VCD" und die Kampagnenarbeit vorstellen. Es wurde über Mitgliedergewinnung und die Attraktivität des VCD für junge Menschen gesprochen.

Erstmals fand das BW-Treffen auch in hybrider Form statt: So hatten die Mitglieder nun auch die Möglichkeit, sich digital zuzuschalten. Darüber hinaus ergaben sich viele spannende Diskussionen und ein erkenntnisreicher Austausch unter den Mitgliedern.

Bei überraschend gutem Wetter bot sich am Abend noch die Möglichkeit, zusammen den Tag über den Dächern von Stuttgart ausklingen zu lassen. 

]]>
news-13214 Mon, 15 May 2023 15:22:32 +0200 Vier öffentliche Beteiligungsveranstaltungen laden im Mai 2023 zur Mitgestaltung am Klimamobilitätsplan des Landkreises Ludwigsburg ein /startseite/detail/vier-oeffentliche-beteiligungsveranstaltungen-laden-im-mai-2023-zur-mitgestaltung-am-klimamobilitaetsplan-des-landkreises-ludwigsburg-ein Im Mai werden die bisherigen Ergebnisse mit der Öffentlichkeit in vier Veranstaltungen im Landkreis diskutiert. Hier haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die vorläufigen Ziele und Maßnahmen in Kleingruppen zu kommentieren und ihre eigene Perspektive einzubringen. Anschließend werden die Anregungen und Vorschläge geprüft und fließen in die weitere Ausarbeitung des Plans ein.

Die Beteiligungsveranstaltungen finden an folgenden Terminen statt:

17. Mai im Bürgerhaus Möglingen

22. Mai in der Stadthalle Remseck am Neckar

24. Mai im Kulturhaus Sachsenheim

25. Mai im Bürgersaal Murr

Für die Beteiligungsveranstaltungen wurden alle Kommunen des Landkreises in vier Gemeindegruppen eingeteilt. In jeder Gemeindegruppe wird eine zentrale Beteiligungsveranstaltung abgehalten. Interessierte Bürger:innen werden gebeten, sich unter http://www.landkreis-ludwigsburg.de/klimamobilitaetsplan-veranstaltungen zu informieren, welche der Veranstaltungen in ihrer Gemeindegruppe stattfindet. Jede Gemeindegruppe bietet individuell passende Anknüpfungspunkte zu den vorgestellten verkehrlichen Maßnahmen.

Alle Gemeindeforen finden von 18:00 – 21:00 Uhr statt. Einlass ist jeweils um 17:30 Uhr.

Es wird um eine formlose Anmeldung der Teilnahme unter Nennung des jeweiligen Veranstaltungstermins an nachhaltige-mobilitaet@landkreis-ludwigsburg.de gebeten. Es ist vorgesehen, dass jede interessierte Person an nur einem der vier Gemeindeforen teilnimmt.

]]>
news-13196 Fri, 12 May 2023 10:09:56 +0200 VCD: Reaktivierung der Bahnlinie nach Maulbronn 50 Jahre nach der Einstellung des Personenverkehrs - seit über 25 Jahren VCD-Engagement für Streckenerhalt /startseite/detail/vcd-reaktivierung-der-bahnlinie-nach-maulbronn-50-jahre-nach-der-einstellung-des-personenverkehrs-seit-ueber-25-jahren-vcd-engagement-fuer-streckenerhalt Matthias Lieb, Landesvorsitzender des ökologischen Verkehrsclubs VCD erklärt hierzu: "Damit kommt ein langjähriges Projekt des VCD in die Zielgerade. Zukünftig wird es Direktverbindungen per Bahn von Maulbronn über Mühlacker nach Pforzheim geben, mit kurzen Fahrzeiten und dichten Takten. Davon profitieren Einwohner und Besucher Maulbronns, aber auch von Ötisheim".

Der VCD freue sich besonders über den einstimmigen Beschluss im Gemeinderat für die Reaktivierung, denn in der Vergangenheit hätte es immer wieder spannende Diskussionen im Gemeinderat über das sog "Stichgleis" gegeben.

Vor fast genau 50 Jahren, am 2. Juni 1973, endete der reguläre Personenverkehr auf der Schiene, der im Sommer 1914 eröffnet worden war.

Seit 1994 gab es Vorschläge, die Bahnstrecke nach Maulbronn wiederzubeleben, der VCD kümmert sich seit 1995 um dieses Thema und hatte erstmals 1996 zusammen mit dem Fahrgastverband Pro Bahn am Mobil-ohne-Auto-Tag am 16. Juni Sonderfahrten nach Maulbronn organisiert. Zur Verhinderung der Streckenstilllegung richtete der VCD 1997 den Sonntagsausflugszug 'Klosterstadt-Express' anlässlich des 850jährigen Klosterjubiläums ein.
Mit finanzieller Unterstützung der Stadt Maulbronn konnte dieses Angebot bis jetzt fortgeführt werden.

"Seit 1995 haben sich die Rahmenbedingungen für die Reaktivierung von Bahnstrecken signifikant verbessert, für die Strecke nach Maulbronn ergibt nunmehr jeder investierte Euro einen doppelten volkswirtschaftlichen Nutzen", freut sich Matthias Lieb über das Ergebnis der Machbarkeitsstudie.

Der VCD weist darauf hin, dass schon jetzt Einwohner und Besucher Maulbronns zumindest sonn- und feiertags den Ausflugszug nutzen können. Infos unter klosterstadt-express.de

]]>
news-13202 Thu, 11 May 2023 17:17:00 +0200 VCD: Reaktivierung der Bahnlinie nach Maulbronn 50 Jahre nach der Einstellung des Personenverkehrs - seit über 25 Jahren VCD-Engagement für Streckenerhalt /startseite/detail/vcd-reaktivierung-der-bahnlinie-nach-maulbronn-50-jahre-nach-der-einstellung-des-personenverkehrs-seit-ueber-25-jahren-vcd-engagement-fuer-streckenerhalt-1 Nach der Vorstellung der wesentlichen Erkenntnisse aus der Machbarkeitsstudie zur Reaktivierung der Bahnlinie nach Maulbronn beschloss der Gemeinderat der Stadt Maulbronn einstimmig, die erforderlichen Schritte zur Aufnahme der Strecke in das Landesprogramm für Streckenreaktivierungen durch die Stadtverwaltung einzuleiten.

Matthias Lieb, Landesvorsitzenden des ökologischen Verkehrsclubs VCD erklärt hierzu: "Damit kommt ein langjähriges Projekt des VCD in die Zielgerade. Zukünftig wird es Direktverbindungen per Bahn von Maulbronn über Mühlacker nach Pforzheim geben, mit kurzen Fahrzeiten und dichten Takten. Davon profitieren Einwohner und Besucher Maulbronns, aber auch von Ötisheim".

Der VCD freue sich besonders über den einstimmigen Beschluss im Gemeinderat für die Reaktivierung, denn in der Vergangenheit hätte es immer wieder spannende Diskussionen im Gemeinderat über das sog "Stichgleis" gegeben.

Vor fast genau 50 Jahren, am 2. Juni 1973, endete der reguläre Personenverkehr auf der Schiene, der im Sommer 1914 eröffnet worden war.

Seit 1994 gab es Vorschläge, die Bahnstrecke nach Maulbronn wiederzubeleben, der VCD kümmert sich seit 1995 um dieses Thema und hatte erstmals 1996 zusammen mit dem Fahrgastverband Pro Bahn am Mobil-ohne-Auto-Tag am 16. Juni Sonderfahrten nach Maulbronn organisiert. Zur Verhinderung der Streckenstilllegung richtete der VCD 1997 den Sonntagsausflugszug 'Klosterstadt-Express' anlässlich des 850-jährigen Klosterjubiläums ein.
Mit finanzieller Unterstützung der Stadt Maulbronn konnte dieses Angebot bis jetzt fortgeführt werden.

"Seit 1995 haben sich die Rahmenbedingungen für die Reaktivierung von Bahnstrecken signifikant verbessert, für die Strecke nach Maulbronn ergibt nunmehr jeder investierte Euro einen doppelten volkswirtschaftlichen Nutzen", freut sich Matthias Lieb über das Ergebnis der Machbarkeitsstudie.

Der VCD weist darauf hin, dass schon jetzt Einwohner und Besucher Maulbronns zumindest sonn- und feiertags den Ausflugszug nutzen können. Infos unter klosterstadt-express.de

]]>
news-13190 Tue, 09 May 2023 13:06:10 +0200 Sichere Radwege für Kinder: Kidical Mass Aktion in Pforzheim mit Rekordbeteiligung /startseite/detail/sichere-radwege-fuer-kinder-kidical-mass-aktion-in-pforzheim-mit-rekordbeteiligung "Auch in Pforzheim beteiligten sich 85 Kinder und 90 Erwachsene auf der Radtour vom Waisenhausplatz durch die Innenstadt bis zum Kinderschutzbund in der Tunnelstraße - für Pforzheim ein neuer Rekord", stellte Matthias Lieb, Landesvorsitzender des ökologischen Verkehrsclubs VCD fest. 

Marthe Soncourt vom ADFC erklärte: "Wir fordern sichere Radwege, damit unsere Kinder in der Stadt mit dem Rad auch sicher unterwegs sein können".

Peter Heissenberger vom Kinderschutzbund ergänzte: "Mit dem Rad zur Schule statt mit dem Elterntaxi gelingt nur mit sicheren Radwegen".

VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb: "In Bürgerbefragungen bringen die Einwohner Pforzheims immer wieder zum Ausdruck, dass sie mehr und sichere Radwege wollen - doch weiterhin dominiert in Pforzheim der Autoverkehr und gibt es weiterhin viele kostenlose Parkplätze für PKWs anstatt sichere Radwege für Kinder." 

Kidical Mass ist eine gemeinsame Veranstaltung von ADFC, Critical Mass, Kinderschutzbund und VCD.

]]>
news-13189 Tue, 09 May 2023 12:57:52 +0200 VCD auf der Green World Tour Stuttgart /startseite/detail/vcd-auf-der-green-world-tour-stuttgart Die Zeit wurde genutzt um mit vielen Interessierten in Kontakt zu treten und den VCD in der Region noch bekannter zu machen. Darüber hinaus durften sich die Besucher über einen Vortrag der Landesvorstände Gero Treuner und Petra Schulz  zu Radschnellverbindungen in der Region freuen. Auch an die jungen Besucher wurde gedacht: Mit unserem Glücksrad sorgten wir auch hier für Unterhaltung. Der Fuss e.V. war ebenfalls auf der Messe vertreten und informierte mit dem VCD über nachhaltige Mobilität.

Wer die Green World Tour noch gerne besuchen möchte, hat dazu noch einige Chancen. Die Green World Tour wird dieses Jahr noch in vielen weiteren Städten in Deutschland und Österreich zu Besuchen sein.

Haben Sie noch Fragen an unser Messepersonal? Dann kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail: info@vcd-bw.de

]]>
news-13193 Mon, 08 May 2023 20:41:00 +0200 Sichere Radwege für Kinder: Kidical Mass Aktion in Pforzheim mit Rekordbeteiligung /startseite/detail/sichere-radwege-fuer-kinder-kidical-mass-aktion-in-pforzheim-mit-rekordbeteiligung-1 Mit einer Rekordbeteiligung von 150.000 Teilnehmern gingen am vergangenen Samstag in über 500 Orten bundesweit Familien mit Kindern auf die Straße und warben für sichere Radwege in ihrer Stadt. "Auch in Pforzheim beteiligten sich 85 Kinder und 90 Erwachsene auf der Radtour vom Waisenhausplatz durch die Innenstadt bis zum Kinderschutzbund in der Tunnelstraße - für Pforzheim ein neuer Rekord", stellte Matthias Lieb, Landesvorsitzender des ökologischen Verkehrsclubs VCD fest. 

Marthe Soncourt vom ADFC erklärte: "Wir fordern sichere Radwege, damit unsere Kinder in der Stadt mit dem Rad auch sicher unterwegs sei sein können".

Peter Heissenberger vom Kinderschutzbund ergänzte: "Mit dem Rad zur Schule statt mit dem Elterntaxi gelingt nur mit sicheren Radwegen”.

VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb: "In Bürgerbefragungen bringen die Einwohner Pforzheims immer wieder zum Ausdruck, dass sie mehr und sichere Radwege wollen - doch weiterhin dominiert in Pforzheim der Autoverkehr und gibt es weiterhin viele kostenlose Parkplätze für PKWs anstatt sichere Radwege für Kinder." 

 

Kidical Mass ist eine gemeinsame Veranstaltung von ADFC, Critical Mass, Kinderschutzbund und VCD.

]]>
news-13178 Wed, 03 May 2023 22:01:00 +0200 VCD ruft zur Teilnahme am Stadtradeln auf – Kidical Mass am 6. Mai /startseite/detail/vcd-ruft-zur-teilnahme-am-stadtradeln-auf-kidical-mass-am-6-mai-1 Am 5. Mai beginnt für Pforzheim und den Enzkreis wieder die Aktion „Stadtradeln“, bei der die Einwohner der Region möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurücklegen sollen. In einem spielerischen Wettbewerb könnten sich Gleichgesinnte unter www.stadtradeln.de zu Gruppen zusammenschließen, um gemeinsam möglichst viele Kilometer zu erradeln. Darauf weist der ökologische Verkehrsclub VCD hin. 

„Natürlich gibt es besonders in Pforzheim noch große Defizite bei der Rad-Infrastruktur. Damit dies besser wird, sollten möglichst viele Menschen mit dem Rad unterwegs sein und selbst testen, wo die Radwege verbessert werden sollten“, erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb. Der VCD nimmt unter info@vcd-pforzheim.de Vorschläge zum Radverkehr in der Region entgegen. Um Verbesserungen für den Radverkehr gehe es auch am 6. Mai in Pforzheim bei der Aktion „Kidical Mass“, bei der Familien mit Kindern gemeinsam durch die Stadt radeln und für sichere Radwege werben, so der VCD – Treffpunkt um 11 Uhr am Waisenhausplatz. 

Matthias Lieb: „Kilometer sammeln per Rad kann man natürlich auch im Enzkreis - am Wochenende sogar in der Kombination von Bus und Rad oder Zug und Rad“. So fahre die Buslinie 702 Mühlacker – Sternenfels – Oberderdingen am Wochenende mit einem Fahrradanhänger zum Startpunkt des Kraichgau-Radweges, an Sonntagen seien die Freizeitexpresse nach Maulbronn und Bad Wildbad auf der Schiene mit zusätzlichen Radmitnahme-Kapazitäten unterwegs, so der VCD.

]]>
news-13169 Wed, 03 May 2023 14:57:35 +0200 VCD ruft zur Teilnahme am Stadtradeln auf – Kidical Mass am 6. Mai /startseite/detail/vcd-ruft-zur-teilnahme-am-stadtradeln-auf-kidical-mass-am-6-mai „Natürlich gibt es besonders in Pforzheim noch große Defizite bei der Rad-Infrastruktur. Damit dies besser wird, sollten möglichst viele Menschen mit dem Rad unterwegs sein und selbst testen, wo die Radwege verbessert werden sollten“, erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb. Der VCD nimmt unter info@vcd-pforzheim.de  Vorschläge zum Radverkehr in der Region entgegen. Um Verbesserungen für den Radverkehr gehe es auch am 6. Mai in Pforzheim bei der Aktion „Kidical Mass“, bei der Familien mit Kindern gemeinsam durch die Stadt radeln und für sichere Radwege werben, so der VCD – Treffpunkt um 11 Uhr am Waisenhausplatz.  

Matthias Lieb: „Kilometer sammeln per Rad kann man natürlich auch im Enzkreis - am Wochenende sogar in der Kombination von Bus und Rad oder Zug und Rad“. So fahre die Buslinie 702 Mühlacker – Sternenfels – Oberderdingen am Wochenende mit einem Fahrradanhänger zum Startpunkt des Kraichgau-Radweges, an Sonntagen seien die Freizeitexpresse nach Maulbronn und Bad Wildbad auf der Schiene mit zusätzlichen Radmitnahme-Kapazitäten unterwegs, so der VCD.

]]>
news-13167 Wed, 03 May 2023 14:37:00 +0200 Exkursion nach Konstanz am 8./9. Juli /startseite/detail/exkursion-nach-konstanz-am-8-9-juli Nachdem wir uns alle am Bahnhof in Konstanz zusammengefunden haben, wartet im Anschluss ein Rundgang mit Vekehrsexperten zu den Themen Falschparken, Stellplatzschlüssel und Parkierung auf uns. Ab 18 Uhr ist 12qmKULTUR mit Fishbowltalk zum Thema Carsharing und Musik in der Schottenstraßen geplant. Sonntags um 10 Uhr gibt es abschließend eine geführte Tour mit dem Fahrrad zu Radinfrastrukturprojekten. (Leihräder sind vorhanden).

Die An- und Abreise und Übernachtung erfolgt eigenständig.

Anmeldung bitte an: info@vcd-bw.de

]]>
news-13166 Wed, 03 May 2023 14:04:09 +0200 Platz da: Protest-Picknick auf der B14 /startseite/detail/platz-da-protest-picknick-auf-der-b14 Die B14 ist ein Symbol für die jahrzehntelange fehlgeleitete Verkehrspolitik in Stuttgart. Gemeinsam machte man mit Redebeiträgen und Aktionen auf den Flächenverbrauch aufmerksam und zeigte welches Plus an Lebensqualität weniger Verkehr in der Stuttgarter Innenstadt bringen würde. 

]]>
news-13155 Tue, 02 May 2023 19:31:19 +0200 Mühlacker VCD-Lastenrad „Senderblitz“ zu Besuch in Straubenhardt beim verkaufsoffenen Sonntag /startseite/detail/muehlacker-vcd-lastenrad-senderblitz-zu-besuch-in-straubenhardt-beim-verkaufsoffenen-sonntag-1 Mit einem Bodenbanner machten Markus Lederer und Matthias Lieb vom VCD auf den Flächenverbrauch durch Parkplätze aufmerksam. Familien mit Kindern erhielten die VCD-Mobifibel mit Tricks und Tipps für nachhaltige Mobilität mit Kindern. Für die 33 km lange Strecke von Mühlacker nach Straubenhardt benötigte VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb starke zwei Stunden, bei der Bergfahrt (Straubenhardt liegt rund 200 Höhenmeter über Mühlacker) wurde der Akku des Rades vollständig geleert. Nach einer Aufladung des Akkus in Straubenhardt dauerte die Rückfahrt knapp unter zwei Stunden und der Akku hatte noch einen Ladestand von rund 20%. „Ein solcher Einsatz zeigt eindrücklich die Leistungsfähigkeit von E-Lastenrädern, die noch ein großes Potential haben“, erklärte VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb. In Mühlacker kann das Lastenrad "Senderblitz" unter lastenrad-muehlacker.de für die Ausleihe gegen eine Spende reserviert werden.

]]>
news-13152 Mon, 01 May 2023 19:38:00 +0200 Mit dem Laufrad auf die Bundesstraße - Sichere Silcherschule für alle Kinder! /startseite/detail/mit-dem-laufrad-auf-die-bundesstrasse-sichere-silcherschule-fuer-alle-kinder ,,Wir laden wieder alle kleinen und großen Menschen ein zusammen mit uns, mit Laufrädern, Tretrollern, Fahrrädern, Lastenrädern oder im Anhänger ungestört auf den großen Heidenheimer Straßen zu fahren," sagt Sebastian Hyneck vom VCD Heidenheim e. V.. Die Polizei wird die Straßen der Innenstadt in Abschnitten für den Autoverkehr sperren. Beginn ist am Samstag, den 6. Mai um 15 Uhr in der Georges-LevillainAnlage (zwischen Bahnhof und Schlossarkaden). Die Fahrt führt in geringer Geschwindigkeit durch die Innenstadt. Geplant ist eine Pause, in der die kleinen und großen Kinder mit Straßenmalkreide kreativ werden können. Seifenblasen und Musik gibt's unterwegs; am Ende der kostenlosen Veranstaltung bekommen alle Kinder und Jugendlichen zur Belohnung ein Eis. Entgegen der ersten Planung findet die Rundfahrt aufgrund eines FCH-Fußballspiels nicht am Sonntag, den 07.05. statt, sondern schon einen Tag vorher. Hyneck sagt: „So helfen wir die Polizei nicht doppelt zu belasten, und ermöglichen gleichzeitig den Fußballfans den Besuch beider Veranstaltungen!“ Schwerpunktthema ist dieses Mal die Verkehrssituation um die Silcherschule in Mergelstetten. ,,Zu viele und zu schnelle Autos gefährden unsere Kinder!", sagt Hauke Ott, Sprecher des Elternbeirates. Deshalb setzt er sich gemeinsam mit dem VCD für Tempo 30 rund um die Schule, für deutlich breitere Gehwege und längere Grünphasen für die Kinder ein.,,Wir sind froh, gemeinsam mit dem VCD auf die Situation aufmerksam machen zu können und werden deshalb mit einer großen Gruppe aus Mergelstetten zur Kinderrundfahrt dazustoßen." Abfahrt in Mergelstetten an der Silcherschule ist bereits um 14 Uhr - ebenfalls mit Polizeibegleitung für eine sichere Anfahrt. Die Kidical Mass ist eine weltweite Bewegung, die sich für kinderfreundlichere Städte einsetzt. Sie findet zeitgleich in über 180 deutschen Städten statt. Für die Aktion gehen die beiden Heidenheimer Vereine, der ökologische Verkehrsclub VCD und der Fahrradclub ADFC gemeinsam an den Start. Die letzte Kinderrundfahrt in Heidenheim fand mit über 150 begeisterten Menschen im letzten September statt. Die Organisatoren möchten mit der Veranstaltung auf die Schutzbedürftigkeit der Kinder hinweisen. Alle Kinder und Jugendlichen sollen sich sicher und selbstständig mit dem Fahrrad und zu Fuß bewegen können. Denn Radfahren macht Spaß, ist gut fürs Klima und die eigene Gesundheit, verbindet Alt und Jung - nicht nur am Samstag bei der Kinderrundfahrt in Heidenheim.

Die Pressemitteilung als PDF hier.

Ankündigung in der HZ hier.

]]>
news-13151 Mon, 01 May 2023 17:29:06 +0200 Mühlacker VCD-Lastenrad „Senderblitz“ zu Besuch in Straubenhardt beim verkaufsoffenen Sonntag /startseite/detail/muehlacker-vcd-lastenrad-senderblitz-zu-besuch-in-straubenhardt-beim-verkaufsoffenen-sonntag Anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags in Straubenhardt am 30. April kam das VCD-Lastenrad „Senderblitz“ aus Mühlacker zum Einsatz und transportierte den VCD-Infostand nach Straubenhardt. Dort informierten Stadtmobil Karlsruhe und der VCD über die beiden Carsharing-Stellplätze in Straubenhardt und allgemein zum Thema nachhaltige Mobilität. Mit einem Bodenbanner machten Markus Lederer und Matthias Lieb vom VCD auf den Flächenverbrauch durch Parkplätze aufmerksam. Familien mit Kindern erhielten die VCD-Mobifibel mit Tricks und Tipps für nachhaltige Mobilität mit Kindern.

Für die 33 km lange Strecke von Mühlacker nach Straubenhardt benötigte VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb stark zwei Stunden, bei der Bergfahrt (Straubenhardt liegt rund 200 Höhenmeter über Mühlacker) wurde der Akku des Rades vollständig geleert. Nach einer Aufladung des Akkus in Straubenhardt dauerte die Rückfahrt knapp unter zwei Stunden und der Akku hatte noch einen Ladestand von rund 20%. „Ein solcher Einsatz zeigt eindrücklich die Leistungsfähigkeit von E-Lastenrädern, die noch ein großes Potential haben“, erklärte VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb. In Mühlacker kann das Lastenrad "Senderblitz" unter lastenrad-muehlacker.de für die Ausleihe gegen eine Spende reserviert werden.

]]>
news-13149 Mon, 01 May 2023 15:57:52 +0200 VCD erneuert Kritik am Fahrplan für die Kraichgaubahn und fordert sofortigen Unterwegshalt der Regionalzüge in der Stadt Leingarten /startseite/detail/vcd-erneuert-kritik-am-fahrplan-fuer-die-kraichgaubahn-und-fordert-sofortigen-unterwegshalt-der-regionalzuege-in-der-stadt-leingarten Fahrgäste, die bisher Direktverbindungen hatten, sollen also auf den Bus umsteigen und längere Wege in Kauf nehmen. Wie das Land Baden-Württemberg und die Stadt Heilbronn so ihre hochgesteckten Klimaziele erreichen und mehr Fahrgäste in Bus und Bahn locken will, bleibt für den VCD rätselhaft. Der VCD fordert daher die verantwortlichen Aufgabenträger das Land Baden-Württemberg, den Landkreis Heilbronn sowie die Stadt Heilbronn dazu auf, umgehend im Rahmen des Mobilitätspaktes Heilbronn und unter Beteiligung der Fahrgäste einen runden Tisch einzurichten und dafür zu sorgen, dass das in zwanzig Jahren Stadtbahn Heilbronn etablierte Angebot auf der S4 wieder hergestellt wird. Der VCD fordert zudem, die Stadt Leingarten mit rund 11.000 Bewohner*innen umgehend wieder an den überregionalen Bahnverkehr anzubinden und dort stündlich mit dem RE 45 in beide Richtungen zu halten, da es fahrplantechnisch keinerlei Begründung dafür gibt, Leingarten abzuhängen.

 

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema S4 finden sich hier:

https://stadtbahn.wordpress.com/2023/02/25/vcd-erneuert-kritik-am-neuen-fahrplan-fur-die-kraichgaubahn-und-fordert-sofortigen-unterwegshalt-der-regionalzuge-in-leingarten/

 

 

 

]]>
news-13147 Mon, 01 May 2023 15:46:49 +0200 VCD begrüßt Beitritt der Stadt Heilbronn zu bundesweitem Städtebündnis für zukunftsgerichtete Verkehrspolitik /startseite/detail/vcd-begruesst-beitritt-der-stadt-heilbronn-zu-bundesweitem-staedtebuendnis-fuer-zukunftsgerichtete-verkehrspolitik-1 Der VCD hatte als Mitglied im Klimaschutzbeirat der Stadt angeregt, dass sich auch die Stadt Heilbronn den bundesweit inzwischen über 660 Kommunen anschließt, die im Rahmen der Agora Verkehrswende selber das Verkehrsgeschehen auf ihrem Territorium gestalten wollen und vom Bund Änderungen an der Straßenverkehrsordnung fordern. Der VCD fordert zudem Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) dazu auf, dem Wunsch der Kommunen endlich zu entsprechen und aktiv zu werden, anstatt die Initiative weiter zu blockieren. In einer aktuellen Pressemitteilung hat die Stadt Heilbronn angekündigt, dass sie künftig selbst darüber entscheiden will, wann und wo welche Geschwindigkeiten angeordnet werden. Bislang unterliegen Kommunen strengen Vorgaben, wenn es um zulässige Geschwindigkeiten geht; die Straßenverkehrsordnung lässt ihnen wenig Spielraum. Deshalb wird die Stadt Heilbronn der Initiative „Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten“ beitreten, die angetreten ist, dies zu ändern. Mehr dazu hier:

https://stadtbahn.wordpress.com/2023/04/25/vcd-begrust-beitritt-der-stadt-heilbronn-zu-bundesweitem-stadtebundnis-fur-zukunftsgerichtete-verkehrspolitik/

 

 

 

]]>
news-13138 Fri, 28 Apr 2023 12:14:18 +0200 Mitgliederversammlung 2023 /startseite/detail/mitgliederversammlung-2023-1 … Details siehe hier

]]>
news-13137 Fri, 28 Apr 2023 11:51:33 +0200 u&v 1/23, unsere regionale Mitgliederzeitschrift /startseite/detail/uv-1-23-unsere-regionale-mitgliederzeitschrift Verkehrs- und Umweltthemen der drei Vereine BUZO, PRO BAHN und VCD in dieser Ausgabe sind:

Für dieses Heft wünschen wir eine angenehme und inspirierende Lektüre!

Das nächste Heft planen wir für den Sommer, möglichst noch vor dem FEST.

]]>
news-13127 Thu, 27 Apr 2023 11:58:14 +0200 Neue kreisfairkehr Mai 2023 /startseite/detail/neue-kreisfairkehr-2023-1 • Einladung zur JMV 16. Juni 19 Uhr im UWZ
• Neuer Vorsitzender des Kreisverbandes
• Keine Streckenvollsperrungen!
• Ein Jahr ­Lasten­rad­verleih mit Alnatura
• Deutschland-Ticket – Abo, digital, was noch?
• VCD endlich im Unterausschuss Mobilität
• Aus dem Fahrgastbeirat des VVS

]]>