Baden-Württemberg

Landesverband Baden-Württemberg

Der VCD Landesverband Baden-Württemberg e.V. ist mit seinen über 12 000 Mitgliedern einer der größten Landesverbände des VCD. Er begleitet seit Jahren die Verkehrs­politik im Ländle.

Die Mitglieder des Landesvorstands werden für zwei Jahre von der jährlich statt­findenden Landesdelegiertenkonferenz gewählt.

Auf regionaler Ebene ist der Landesverband in Kreisverbände und Gruppen ohne eigenen Vereinsstatus gegliedert.

Mit dem "Roten Flitzer" haben Interessierte am 30. Juni die Gelegenheit, die Panoramastrecke vom Stuttgarter Hauptbahnhof hinauf nach Stuttgart-Vaihingen auf nostalgische Weise kennenzulernen. Dieses herausragende Teilstück der Gäubahn soll nach den Plänen der Bahn im Zuge des Baufortschritts von Stuttgart 21 aufgeben werden, eine Zäsur, die bei vielen Bahnkunden auf Widerstand stößt. Das Gäubahnkomitee Stuttgart setzt sich für eine weiterhin umsteigefreie mehr

Am 13. Juli wird der VCD unter Leitung des ehemaligen Landesvorsitzenden Matthias Lieb mit der Bahn zur LKW-Oberleitungs-Pilotstrecke im Murgtal bei Rastatt fahren. Es wird eine Führung durch das Verkehrsministerium geben und die Möglichkeit zu einer Testfahrt mit den betriebenen Oberleitungs-Hybrid-Lastkraftwagen auf der Bundesstraße. Ein Imbiss ist im Cafe des Unimog Museums geplant. Die An- und Abreise erfolgt eigenständig. Eine gemeinsam Anfahrt ist ab Stuttgart mehr

Landesverband BW, Schienenverkehr, Stuttgart 21, Verkehrspolitik

Singen will sich nicht abhängen lassen!

Am 16.06.2024 finden zum vom Pro-Gäubahn-Bündnisses ausgerufenen Gäubahnaktionstag entlang der Gäubahnstrecke verschiedene Aktionen statt. In Rottweil findet ein Bahnsteiggespräch mit Jürgen Resch (DUH) statt. In Singen wird in Kooperation mit dem Kulturzentrum und OB der Film "Trojanisches Pferd" vorgeführt und eine Podiumsdiskussion zur Gäubahn durchgeführt. mehr

Der Superblock ist endlich offiziell eröffnet. Nachdem der VCD schon an einem Rundgang mit Verkehrsminister Winne Hermann teilnehmen konnte, eröffnete Bürgermeister Pätzold den Verkehrsversuch im Stuttgarter Westen offiziell. Der Superblock umfasst die Augustenstraße zwischen der Schwab- und der Silberburgstraße, sowie alle dazwischenliegenden Querstraßen begrenzt durch die Reinsburg- und die Rotebühlstraße. U.a. durch die Umlenkung des PKW-Durchgangsverkehrs mehr

Am 4. Juni waren der VCD Landesverband und der Regionalverband Rhein-Neckar mit einem Messestand auf der 7. Regionalkonferenz Mobilitätswende Metropolregion Rhein-Neckar vertreten. Die Regionalkonferenz Mobilitätswende, die jährlich abwechselnd durch die TechnologieRegion Karlsruhe und die Metropolregion Rhein-Neckar organisiert wird, ist zu einer etablierten Veranstaltung der Mobilitätsbranche geworden. mehr

Der VCD ist Teil des Bündnisses für einen sicheren Radweg durch den Flughafentunnel. Unser Zusammen­schluss fordert eine pragmatische Lösung für den Flughafentunnel, denn dort braucht es endlich für breite Bevölkerungsteile eine attraktive und sichere Fuß- und Radverbindung. Konkret geht es sowohl um die Radverbindung zwischen den Nachbarkommunen Plieningen und Bernhausen, sowie um die Führung der Radschnellverbindung zwischen den Fildern und Stuttgart. mehr

Landesverband BW, Fußverkehr, Gesundheit, Kinder und Jugendliche, Pressemitteilung, Radverkehr

Aktion „Aktiv zur Schule und zum Kindergarten“ war ein voller Erfolg!

Im Zuge der Aktion „Aktiv zur Schule und zum Kindergarten“ sollten Kinder an möglichst vielen Tagen ohne den Einsatz von Elterntaxis zur Schule bzw. zum Kindergarten kommen. Am Samstag, den 4. Mai, erhielten die Teilnehmenden zum Abschluss der Aktion tolle Preise u.a. eine Mobifibel vom VCD KV Pforzheim/Enzkreis. mehr

Landesverband BW, Fußverkehr, Gesundheit, Infrastruktur, Verkehrspolitik

Rückblick: VCD Online - Wo bleibt Tempo 30?

Am letzten Dienstag fand die VCD-Online "Wo bleibt Tempo 30?" statt. Hierfür durften wir Clemens Schürmann von der Deutschen Umwelthilfe und Stephan Fischer von der Stadt Konstanz begrüßen, die jeweils 15-20-minütige Impulsvorträge vorbereitet hatten. Petra Schulz vom VCD-Landesvorstand Baden-Württemberg moderierte durch den Abend. mehr

Landesverband BW, Pressemitteilung, Verband, Verkehrspolitik

Digitales BW-Treffen am 17. Mai

Am 17. Mai lädt der Landesvorstand um 18 Uhr zum digitalen BW-Treffen ein. Schwerpunktthema ist die gestartete Kampagne der Allianz Mobilitätswende zur Kommunalwahl, die wir auch über den 9. Juni hinaus mit Veranstaltungen in den Gliederungen aktiv umsetzen wollen. Darüber hinaus der Austausch zu aktuellen Themen und die anstehende Landesdelegiertenkonferenz am 6. Juli. mehr

“Die Einfachheit der Benutzung des Deutschlandtickets ist allein schon eine Revolution. Mit dem 9€-Ticket wurde 2022 gezeigt, dass Menschen gern Bus und Bahn fahren, wenn es bezahlbar und einfach ist. Nun brauchen wir noch ein Deutschland-Angebot, und eine Deutschland-Finanzierung, so dass der öffentliche Verkehr sowohl für Fahrgäste als auch für die Verkehrsverbünde eine nachhaltige Lösung wird.”, so Marlis Heck vom VCD Landesvorstand. “Wenn im Zuge der mehr

Termine des Landesverbands BW

Hinweise auf Veranstaltungen, Mitgliederversammlungen, Vorträge etc. 

zu den Terminen