Baden-Württemberg

Öffentlicher Verkehr

Die umweltfreundliche Alternative

Bahnen bilden mit Bussen das Rückgrat des öffentlichen Personenverkehrs. Zugleich entlastet die Schiene zusammen mit den Wasserstraßen den Straßenverkehr von schweren Gütertransporten.

Die Bahn ist eines der Schwerpunktthemen des VCD Baden-Württemberg. Sei es die Verbesserung der Kundenfreundlichkeit oder die kritische Begleitung von Stuttgart 21, der Neubaustrecke Stuttgart - Ulm und der Hegau-Ablachtalbahn.

Stuttgart, Infrastruktur, Schienenverkehr

Klimabahn-Konferenz Stuttgart 14./15. Mai

Wie muss Bahnverkehr gestaltet werden, damit er wirklich zum Klimaschutz beiträgt? Wie steht es um Energieverbrauch, CO2-Austausch inkl. Infrastrukturausbau und Attraktivität? Informationen von Fachleuten mehr

[Logo Klimabahn-Konferenz]

Landesverband BW, Bodensee, Herrenberg, Schwarzwald - Baar - Rottweil, Stuttgart, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Stuttgart 21, Verkehrspolitik

Jahrelange Unterbrechung der Gäubahn bei Stuttgart 21 nicht von Planfeststellung gedeckt!

Juristisches Gutachten bestätigt Position der Umwelt- und Verkehrsverbände: Das juristische Gutachten von Prof. Urs Kramer von der Universität Passau kommt zum Ergebnis, dass die geplante Unterbrechung der Gäubahn vom bestehenden Planfeststellungsbeschluss nicht gedeckt und der Abbau der Gleise somit nicht zulässig ist. Vielmehr müsse die Planfeststellung aufgrund einer geänderten Sachlage an die Realität angepasst werden. mehr

Pforzheim/Enz, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Tourismus

Ausflugszüge erfolgreich in neue Saison gestartet

Mit den Sonnenstrahlen kamen auch die Fahrgäste: Die Freizeitexpresse waren zum Saisonstart gut ausgelastet. mehr

Pforzheim/Enz, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Tourismus

Am 1. Mai startet die Saison der Ausflugszüge im Nordschwarzwald

Freizeitexpress Kloster Maulbronn, Enztäler, Murgtäler und Albtäler sind wieder in der Region Nordschwarzwald unterwegs. mehr

Ab dem 1. Mai pendelt der Freizeitexpress Kloster Maulbronn an Sonn- und Feiertagen wieder zwischen Tübingen und Maulbronn. mehr

Gemeinsame PM vom 8.12.2021: Nach dem teuren Stadtumbau muss jetzt ein Aufbruch zur Verbesserung des ÖPNV-Angebots folgen. Das Ziel: Verdopplung der Fahrgastzahlen bis 2030. mehr

Karlsruhe, Radverkehr, Schienenverkehr

u&v 2/21 erschienen — Verkehrsthemen

Mit leichter Verspätung nun auch online, die Verkehrsthemen des neuen u&v: Neues in den Bereichen Schienenverkehr (Finanzierung, Fahrplan, Kombilösung, SPNV-Entwicklungskonzept 2025plus) und Radverkehr (Quo vadis Radverkehr? Radverkehr Rheinstetten und Radschnellweg von Karlsruhe nach Ettlingen) mehr

Stellungnahme des VCD-Landesvorsitzenden Matthias Lieb zu den Änderungen im Nah- und Fernverkehr anlässlich des Fahrplanwechsels der Bahn am 12.12.2021. mehr

Landesverband BW, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik

VCD: Gäubahn-Ausbau bei Horb zu langsam

Am Freitag den 29.10 begann der Ausbau eines Streckenabschnitts der Gäubahn bei Horb. Grob 5 Km der Strecke sollen nun Zweigleisig werden, 25 Jahre nach dem Vertrag von Lugano, welcher den Ausbau der Bahnverbindung zwischen Stuttgart und der Schweiz beinhaltete. Der VCD begrüßt zwar den Ausbau der Strecke, kritisiert allerdings die enorme Verzögerung des Projekts. mehr

Erfreut über die positiven Ergebnisse eines Gutachtens zum Bahnverkehr zwischen Stuttgart und Nürnberg zeigt sich der ökologische Verkehrsclub VCD. Die Murrbahn zwischen Backnang und Schwäbisch Hall-Hessental und die Jagsttalbahn zwischen Goldshöfe und Crailsheim zweigleisig auszubauen, sei laut einem Gutachten, das die IG Schienenkorridor Stuttgart Nürnberg, die beteiligten Landkreise und das Verkehrsministerium Baden-Württemberg in mehr