Baden-Württemberg

Verkehrspolitik

Politik für die Verkehrswende

Verkehrspolitik hat die Möglichkeit, das Mobilitätsverhalten unserer Gesellschaft nachhaltig zu beeinflussen. Aufgabe der Politiker muss es sein, Anreize und Rahmenbedingungen für eine gesunde, umweltverträglichere und effiziente Mobilität zu setzen. Die dringend erforderliche Verkehrswende einzuleiten und auszuführen ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit.

Der VCD beobachtet und kommentiert verkehrspolitische Entscheidungen, mischt sich mit eigenen Forderungen und Konzepten in die politische Debatte ein und veranstaltet Aktionen und Kampagnen für ein Umdenken von Staat und Gesellschaft.

Ulm, Infrastruktur, Verkehrspolitik

25 Jahre lokale Agenda Ulm

Die lokale Agenda Ulm feiert ihren 25. Geburtstag mehr

Landesverband BW, Schienenverkehr, Stuttgart 21, Verkehrspolitik

Singen will sich nicht abhängen lassen!

Am 16.06.2024 finden zum vom Pro-Gäubahn-Bündnisses ausgerufenen Gäubahnaktionstag entlang der Gäubahnstrecke verschiedene Aktionen statt. In Rottweil findet ein Bahnsteiggespräch mit Jürgen Resch (DUH) statt. In Singen wird in Kooperation mit dem Kulturzentrum und OB der Film "Trojanisches Pferd" vorgeführt und eine Podiumsdiskussion zur Gäubahn durchgeführt. mehr

Landesverband BW, Fußverkehr, Gesundheit, Infrastruktur, Verkehrspolitik

Rückblick: VCD Online - Wo bleibt Tempo 30?

Am letzten Dienstag fand die VCD-Online "Wo bleibt Tempo 30?" statt. Hierfür durften wir Clemens Schürmann von der Deutschen Umwelthilfe und Stephan Fischer von der Stadt Konstanz begrüßen, die jeweils 15-20-minütige Impulsvorträge vorbereitet hatten. Petra Schulz vom VCD-Landesvorstand Baden-Württemberg moderierte durch den Abend. mehr

Landesverband BW, Pressemitteilung, Verband, Verkehrspolitik

Digitales BW-Treffen am 17. Mai

Am 17. Mai lädt der Landesvorstand um 18 Uhr zum digitalen BW-Treffen ein. Schwerpunktthema ist die gestartete Kampagne der Allianz Mobilitätswende zur Kommunalwahl, die wir auch über den 9. Juni hinaus mit Veranstaltungen in den Gliederungen aktiv umsetzen wollen. Darüber hinaus der Austausch zu aktuellen Themen und die anstehende Landesdelegiertenkonferenz am 6. Juli. mehr

Stuttgart, Pressemitteilung, Verkehrspolitik

Pressemitteilung zum Klimamobilitätsplan der Stadt Stuttgart

Schon das Ziel ist zu kurz gegriffen, die einzelnen Maßnahmen sind nicht ausreichend wirksam, die erforderliche Reduzierung des Kfz-Verkehrs wird nicht angegangen. Im Gegenteil: Es werden sogar Maßnahmen zum Ausbau des Kfz-Verkehrs aufgeführt und die Ausbaupläne des Bundesverkehrswegeplans nicht in Frage gestellt. mehr

Landesverband BW, Infrastruktur, Kinder und Jugendliche, Pressemitteilung, Radverkehr, Verkehrspolitik

Mobilitätswendeallianz gibt Startschuss für Kommunalwahl-Kampagne - "Die Mobilitätswende beginnt vor Ort"

Die Infrastruktur und das Mobilitätsangebot in den Kommunen sind wesentlich, um die Mobilitätswende voranzubringen. Zu dem Kampagnenauftakt zur Kommunalwahl am 16.04 im Oberen Schlossgarten in Stuttgart fordert die Mobilitätsallianz und ihre Partner (u.a. DGB, adfc, BUND und VCD BW) Wählende auf, die Mobilitätswende am 9. Juni zu wählen! Denn gemeinsam kann man sie Wirklichkeit werden lassen. mehr

Allianz Mobilitätswende BW Baden-Württemberg Mobilitätswende Kommunalwahlkampf Wahlkampf Landkarte der guten Petra Schulz  Vorstand

Stuttgart, Verkehrspolitik

Verkehrspolitischer Abend am 12. April

Wohin steuert der Verkehr in Stuttgart? Politiker beziehen Position im Vorfeld der Kommunalwahl. Auf unserem Verkehrspolitischen Abend möchten wir einen konstruktiven Dialog darüber führen, wie wir gemeinsam eine zukunftsweisende Verkehrspolitik für Stuttgart entwickeln können. Wir laden euch herzlich ein, an diesem wichtigen Diskurs teilzunehmen und freuen uns auf konkrete Fragen aus eurem Umfeld. mehr

Esslingen, Auto, Fußverkehr, Infrastruktur, Radverkehr, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde und ÖPNV

Neue Hochschule und Esslinger Weststadt sucht Mobilitätskonzept

Anlässlich der "1. Änderung der örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan Neue Weststadt/Hochschule" haben wir, als Träger öffentlicher Belange, unsere Stellungnahme abgegeben. mehr

Landesverband BW, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Stuttgart 21, Verband, Verkehrspolitik

Gäubahn nicht ohne Ersatz abhängen!

Kurz vor der DB-Aufsichtsratssitzung appellieren das Pro-Gäubahn-Bündnis und VCD BW für den Erhalt der Gäubahn-Panoramastrecke bis zum Stuttgarter Kopfbahnhof. Am Mittwoch, 20. März, soll der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn über den Stuttgart-21- Inbetriebnahmezeitplan entscheiden: Wird es eine Teilinbetriebnahme im Dezember 2025 oder die Aufnahme des Zugbetriebs gänzlich um ein bis zwei Jahre verschoben? mehr

Gäubahn VCD BW Gauebahn

Hall-Heilbronn-Hohenlohe, Fußverkehr, Verkehrspolitik

Fußgänger:innen in Heilbronn – die diskriminierte Mehrheit

Alle Menschen sind Fußgänger:innen, aber durchaus nicht alle sind Autofahrer:innen. In der Innenstadt von Heilbronn dominiert trotzdem der Autoverkehr. Viele Gehwege werden legal oder illegal zugeparkt, sie sind oft zu schmal oder gleich gar nicht vorhanden. Bei manchen Fußgängerüberwegen sind die Ampeln zu kurz getaktet. An anderen Stellen fehlen dringend erforderliche Zebrastreifen. Der ökologische Verkehrsclub Deutschland VCD in mehr

Typisch Heilbronn: Wozu Platz auf Gehwegen verschwenden, wenn man darauf auch so schön parken kann?  © Peter Kaspar