Baden-Württemberg

VCD Rhein-Neckar

Willkommen auf der Homepage des VCD Rhein-Neckar, des Regionalverbandes für Mannheim, Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis!

Die Gemeinde Gaiberg beteiligt sich zum ersten Mal am Stadtradeln. Für die lokale Auftaktveranstaltung am Sonntag, 19. Mai 2019, 14 Uhr bis 17 Uhr auf dem Festplatz in Gaiberg hat der VCD Rhein-Neckar erfahrene Gaiberger Pedelec-Fahrerinnen und –Fahrer gewonnen, die Tipps und Tricks für’s Radeln in Gaiberg geben. Außerdem kann man dabei Pedelecs ausprobieren. mehr

Die Grüne Liste Hirschberg und der Ortsverband Hirschberg von Bündnis 90 / Die Grünen hatten zur Podiumsdiskussion eingeladen. Manfred Stindl vom VCD Rhein-Neckar, Dr. Jutta Deffner vom ISOE-Institut in Frankfurt und MdL Hermino Katzenstein diskutierten über Möglichkeiten, die Verkehrswende in Hirschberg voran zu bringen. Im Mittelpunkt standen Themen wie Verbesserungen der Bahnanbindung, Ausbau des Radwegenetzes oder Carsharing. Eine kontroverse Diskussion blieb mehr

Busse und Bahnen in Heidelberg brauchen länger als vor 10 Jahren. mehr

Auf Einladung des VCD Rhein-Neckar stellte Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck Pläne und Ideen der Stadtverwaltung vor. mehr

Auf der Mitgliederversammlung des VCD Regionalverbands Rhein-Neckar am 10. April wurde Ute Zedler neu in den Vorstand gewählt. mehr

Presseerklärung der Lokalen Agenda 21 Mannheim-Neckarau Während seit Monaten Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Aktion „Fridays for Future“  auf die Straße gehen und für die Sicherung ihrer Zukunft kämpfen, meinen andere immer noch und immer wieder, die bestehenden Verkehrsprobleme durch neue Straßen lösen zu können. Es ist eine Binsenwahrheit, dass mehr Straßen mehr Verkehr produzieren, von dem Flächenverbrauch und der Zerstörung wertvoller mehr

Der Heidelberger Gemeinderat hat jüngst beschlossen den Tarifwirrwar in Heidelberg durch das Kurzstreckenticket zu vervollständigen. „Offenbar fehlt den Gemeinderäten der verkehrspolitische Kompass. Das Versagen in der Verkehrspolitik soll nun vor der Kommunalwahl durch Aktionismus kaschiert werden,“ so VCD-Sprecher Dr. Felix Berschin. In den letzten 25 Jahren sind die Parkgebühren um mickrige 1,6% pro Jahr erhöht worden, während die Fahrpreise im mehr

Der VCD begrüßt die Einrichtung von Radschnellverbindungen (RSV) in der Region zur Stärkung des Radverkehrs. Dabei sollte die Ertüchtigung bzw. der Ausbau des vorhandenen Radwegenetzes Vorrang vor Neubaumaßnahmen haben. Auch wenn Fördermittel in Aussicht gestellt werden, sollten bei der Planung weder die verkehrlichen Gegebenheiten noch naturschutzrechtliche Belange außer Acht gelassen werden. Die aktuell in Mannheim geplante RSV durch die mehr

Mit großer Verärgerung registriert der VCD die Ignoranz gegenüber den Einpendlern nach Heidelberg. „Die aktuell diskutierten Sofortmaßnahmen für das Neuenheimer Feld dokumentieren Hilflosigkeit und Ignoranz gegenüber den Einpendlern“, so Vorstandssprecher Dr. Felix Berschin. Heidelberg gefalle sich immer wieder selbst. So werde gerne darauf verwiesen, dass nur 22% der Wege der Heidelberger Bevölkerung per Auto sind und immerhin 26% per Rad erfolgen. mehr

Der VCD wirft der Stadt Geldverschwendung beim Thema Sofortmaßnahmen Verkehr Neuenheimer Feld vor. „Immer noch gelte die Devise, dass nur Asphalt den Autofahrer glücklich macht. Tatsächlich liegen die Probleme aber vielmehr im Detail“, so Felix Berschin, Vorsitzender des VCD Rhein-Neckar. 3,1 Mio. Euro Investkosten und bei einen minimal erforderlichen 10-Min.-Takt Betriebskosten von 700.000 Euro pro Jahr machen ein Defizit von 15.000 Euro pro Parker mehr

Termine des VCD Rhein-Neckar

Hinweise auf Veranstaltungen, Mitglliederversammlungen, Vorträge etc.

zu den Terminen

Newsletter des VCD Rhein-Neckar

Um unsere Mitglieder aktuell informieren zu können, bitten wir Sie, sich für unseren E-Mail-Newsletter anzumelden.

Anmelden