Baden-Württemberg

Am Wochenende 7./8. Dezember besteht anläßlich des Maulbronner Weihnachtsmarktes auf der Bahnlinie nach Maulbronn dichter Zugbetrieb mit vier Zügen pro Stunde. Abgestimmt auf die stündlichen Züge von Stuttgart und Bruchsal der Linie 17c an der Station Maulbronn-West pendelt der Ausflugszug Klosterstadt-Express zwischen den beiden Maulbronner Bahnhöfen. Vom Stadtbahnhof sind es nur wenige Minuten Fußweg zum Weihnachtsmarkt im Klosterhof. mehr

Oberbürgermeister Gunter Czisch und Baubürgermeister Tim von Winning nahmen sich eine Stunde Zeit, um bei der Übergabe der Unterschriftenlisten mit den Vertrauenspersonen des Einwohnerantrags "Radfahren in Ulm" zu diskutieren. Konkrete Handlungszusagen gab es naturgemäß nicht. Jedoch war man sich durchaus in der Grundausrichtung einig, den Radverkehr und die Radinfrastrukur in Ulm zu stärken. mehr

BW, Verkehrspolitik
Hall-Heilbronn-Hohenlohe

Kostenloser Nahverkehr im Advent: VCD-Untersuchung weist auf Angebotsdefizite hin

Der ökologische Verkehrsclub Deutschland VCD in der Region Hall-Heilbronn-Hohenlohe begrüßt in einer Pressemitteilung die Werbeaktion des Heilbronner Verkehrsverbundes (HNV), an den Samstagen im Advent den Öffentlichen Verkehr (ÖV) kostenfrei anzubieten. Für dauerhaft mehr Fahrgäste müssen jedoch laut VCD die ÖV-Verbindungen gerade am Wochenende erheblich verbessert werden. Busse und Bahnen sollten rund um Heilbronn nach Schweizer Vorbild mindestens alle 30 Minuten fahren, auch mehr

BW, Verband, Verkehrspolitik
Landesverband BW

VCD-Aktionen aus Baden-Württemberg sind bundesweite Vorbilder

Der VCD Landesverband und der VCD Heidenheim landeten beim bundesweiten Aktivenwettbewerb auf dem ersten und dritten Platz. Insgesamt stammte ein Drittel der Bewerbungen von Ehrenamtlichen aus Baden-Württemberg. mehr

Ausgezeichnete des VCD Baden-Württemberg und VCD Hedeinheim beim VCD-Aktivenwettbewerb 2019 - Foto: VCD/Jörg Dengler

Schwarzwald - Baar - Rottweil

Projekt: zu Fuß zur Haltestelle

Im Rahmen eines bundesweiten Projekts des VCD wurden in Villingen-Schwenningen beispielhaft drei Haltestellen von uns untersucht und mit Noten versehen. Während die Haltestelle Harzerstraße in Schwenningen und der Busbahnhof in Villingen passabel abschneiden, weist die Haltestelle am Romäusring in Villingen erhebliche Mängel auf. mehr

Die Umwelt-, Verkehrsverbände und das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 sind sich einig: Angesichts des drohenden vollständigen Abbaus der oberirdischen Gleisanlagen sowie einer langjährigen Unterbrechung der Gäubahnzufahrt zum Stuttgarter Hauptbahnhof haben die Landesverbände von VCD und PRO BAHN mit dem Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21, deren Wege beim Thema Stuttgart 21 sich 2014 getrennt hatten, zu einer gemeinsamen Initiative zusammen gefunden. mehr

Verwundert über den Streit der Abgeordneten hinsichtlich des Bahnverkehrs auf der Residenzbahn zwischen Stuttgart, Pforzheim und Karlsruhe zeigt sich der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD). Tatsächlich müsse es jetzt darum gehen, gemeinsam auf allen Ebenen rasch Verbesserungen im Zugverkehr zu realisieren, damit die Fahrgäste wieder zuverlässige und pünktliche Züge nutzen könnten, erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb. mehr

Landesverband BW

Eine App für Nah- und Fernverkehr

Wer momentan vom Handy aus ein Ticket von Münschen bis nach Gelsenkirchen buchen will, muss sich durch etliche Apps der verschiedenen Verkehrsunternehmen kämpfen. Um genau das in Zukunft zu verhindern ist Mobility inside angetreten. In einer App soll man Zugriff auf Tickets verschiedenster Verkhersverbünde erhalten. mehr

PM 28/19 „Drei von vier Menschen fühlen sich Deutschland durch Straßenverkehrslärm belästigt“, so Matthias Lieb, Vorsitzender des ökologischen Verkehrsclub (VCD) in Baden-Württemberg. Die bisherigen gesetzlichen Regelungen zum Lärmschutz reichten offensichtlich nicht aus, das bestätigen auch die Lärmmessungen des SWR beim Thementag „Hier ist es zu laut“. mehr

Den Erhalt der Gäubahn bis zur vollständigen Fertigstellung des Bahnprojektes Stuttgart 21 auch am Flughafen fordert der Fahrgastbeirates für den vom Land bestellten Schienenpersonen­nahverkehr (FGB-BW) zusammen mit dem VVS-Fahrgastbeirat von der Stadt Stuttgart. Deshalb haben sich die beiden Fahrgastbeiräte mit einem Brief an die Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat der Landeshauptstadt Stuttgart gewandt. mehr

Zeigen Sie Autos auf Rad- und Gehwegen die "Gelbe Karte"!

Hier können Sie die "Gelbe Karte" kostenlos bestellen.

Der VCD vor Ort