Baden-Württemberg

Öffentlicher Verkehr

Die umweltfreundliche Alternative

Bahnen bilden mit Bussen das Rückgrat des öffentlichen Personenverkehrs. Zugleich entlastet die Schiene zusammen mit den Wasserstraßen den Straßenverkehr von schweren Gütertransporten.

Die Bahn ist eines der Schwerpunktthemen des VCD Baden-Württemberg. Sei es die Verbesserung der Kundenfreundlichkeit oder die kritische Begleitung von Stuttgart 21, der Neubaustrecke Stuttgart - Ulm und der Hegau-Ablachtalbahn.

Landesverband BW, Schienenverkehr, Stuttgart 21, Verkehrspolitik

Singen will sich nicht abhängen lassen!

Am 16.06.2024 finden zum vom Pro-Gäubahn-Bündnisses ausgerufenen Gäubahnaktionstag entlang der Gäubahnstrecke verschiedene Aktionen statt. In Rottweil findet ein Bahnsteiggespräch mit Jürgen Resch (DUH) statt. In Singen wird in Kooperation mit dem Kulturzentrum und OB der Film "Trojanisches Pferd" vorgeführt und eine Podiumsdiskussion zur Gäubahn durchgeführt. mehr

Pforzheim/Enz, Pressemitteilung, Schienenverkehr

110 Jahre Bahnlinie nach Maulbronn

Im Rahmen des Maultaschenfestes des DRK Maulbronn am 9. Juni rund um den Stadtbahnhof informiert der ökologische Verkehrsclub VCD über Geschichte und Zukunft der 110 Jahre alten Bahnlinie. mehr

Pforzheim/Enz, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Tourismus

Saisonstart der Ausflugszüge am 1. Mai

Ab dem 1. Mai können an Sonn- und Feiertagen die beiden Freizeitexpresse für Ausflüge im Enzkreis und dem Kreis Calw genutzt werden. Zwischen dem östlichen Enzkreis werden Direktverbindungen nach Bad Wildbad sowie von Maulbronn bis Tübingen angeboten. mehr

Landesverband BW, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Stuttgart 21, Verband, Verkehrspolitik

Gäubahn nicht ohne Ersatz abhängen!

Kurz vor der DB-Aufsichtsratssitzung appellieren das Pro-Gäubahn-Bündnis und VCD BW für den Erhalt der Gäubahn-Panoramastrecke bis zum Stuttgarter Kopfbahnhof. Am Mittwoch, 20. März, soll der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn über den Stuttgart-21- Inbetriebnahmezeitplan entscheiden: Wird es eine Teilinbetriebnahme im Dezember 2025 oder die Aufnahme des Zugbetriebs gänzlich um ein bis zwei Jahre verschoben? mehr

Gäubahn VCD BW Gauebahn

Landesverband BW, Rhein-Neckar, Infrastruktur, Pressemitteilung, Schienenverkehr

Bahnstrecke Frankfurt - Mannheim: VCD fordert offenen Trog statt 15km-Tunnel

Der VCD empört sich über die am 5. März vorgestellten erneuten Umplanungen der DB für die Neubaustrecke Frankfurt–Mannheim im Bereich Lorsch–Mannheim. Dr. Felix Berschin vom VCD Regionalverband Rhein-Neckar: „Ein Monstertunnel mitten im Flachland ist ein Schlag ins Gesicht von Fahrgästen und Wirtschaft“. Damit rückt die Neubaustrecke, die schon seit dreißig Jahren überfällig ist, erneut in weite Ferne. mehr

Landesverband BW, Schienenverkehr, Stuttgart 21, Verkehrspolitik

Pro Gäubahn-Bündnis gegründet

Die Gäubahn Stuttgart – Singen – Zürich droht in Folge von Stuttgart 21 ihren Anschluss an den Stuttgarter Hauptbahnhof zu verlieren. 1,4 Millionen Menschen, die alleine in Baden-Württemberg im Einzugsgebiet dieser bedeutenden internationalen Fernverkehrsstrecke leben, sollen auf der Schiene abgehängt werden. Gegen diese Pläne hat sich am 9. März in Rottweil ein breites überregionales Pro Gäubahn Bündnis gegründet. mehr

Landesverband BW, Infrastruktur, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik

Frischer Wind durch Bahnreaktivierungstreffen

Nach Jahren des Schienenrückbaus hat sich der Wind gedreht, aktuell befinden sich die Hermann-Hesse-Bahn und die S2-Verlängerung nach Neuhausen im Bau in BW. Unter diesen Vorzeichen hatte der VCD BW am 10.02 zum ersten Bahnreaktivierungstreffen eingeladen. Zahlreich gekommen waren Engagierte verschiedener regionaler Reaktivierungsinitiativen, Bahnfreunde und -interessierte. mehr

Bahnreaktivierungstreffen Reaktivierungstreffen VCD BW Dr. Eike-Christian Kersten

Landesverband BW, Infrastruktur, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Stuttgart 21, Verkehrspolitik

VCD fordert Stadt und S21-Partner auf Gäubahn bis zum Hauptbahnhof ohne Unterbrechung zu ermöglichen

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) fordert die Stadt Stuttgart und S21-Projektpartner auf, die Anbindung der Gäubahn an den Hauptbahnhof ohne Unterbrechung zu ermöglichen. Nach der Mitte 2025 geplanten Kappung im Bereich des Nordbahnhofs würden Züge schon in Stuttgart-Vaihingen enden, was häufig zusätzliche Umstiege auf S-Bahn oder Stadtbahn verursachen würde. Dies hält der VCD für nicht akzeptabel. mehr

Gäubahn Bahnhof VCD

Landesverband BW, Infrastruktur, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik

Vernetzungstreffen am 12.01.24 - Die Abkopplung der Gäubahn verhindern

Vertreter der Initiative Pro Gäubahn, Fridays for Future und VCD möchten erreichen, dass die Gäubahn nicht vom Stuttgarter Hauptbahnhof abgekoppelt wird. Hierzu findet ein digitales Vernetzungstreffen am 12. Januar um 18 Uhr statt. Im Fokus steht das Engagement für dieses Ziel, ohne unzureichende Alternativen oder technische Fragen zu diskutieren. mehr

Landesverband BW, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Stuttgart 21, Verkehrspolitik

S21: VCD fordert realistischen Zeitplan - keine Zustände wie am Berliner Flughafen

Beim sich wohl weiter verzögernden Betriebsstart des neuen Bahnhofs Stuttgart 21 müssen die Qualität und die Zuverlässigkeit des Angebots für Fahrgäste höchste Priorität haben, mahnt der Landesverband des ökologischen Verkehrsclubs Deutschland (VCD). mehr

VCD BW Bahnhof Fahrplan Stuttgart 21