Baden-Württemberg

Öffentlicher Verkehr

Die umweltfreundliche Alternative

Bahnen bilden mit Bussen das Rückgrat des öffentlichen Personenverkehrs. Zugleich entlastet die Schiene zusammen mit den Wasserstraßen den Straßenverkehr von schweren Gütertransporten.

Die Bahn ist eines der Schwerpunktthemen des VCD Baden-Württemberg. Sei es die Verbesserung der Kundenfreundlichkeit oder die kritische Begleitung von Stuttgart 21, der Neubaustrecke Stuttgart - Ulm und der Hegau-Ablachtalbahn.

Stuttgart, Schienenverkehr, Verkehrsverbünde und ÖPNV
Stuttgart

Weiter Widersprüche zu S-Bahn-Umleitungen über die Gäubahn

Pressemitteilung -- VCD Kreisverband Stuttgart zeigt weiter Widersprüche zu S-Bahn-Umleitungen über die Gäubahn auf. mehr

Bild Bahnsteiganzeige: S1 Kirchheim (Teck) - Bitte beachten Sie die angezeigte geänderte Wagenreihung

Esslingen, Elektromobilität, Schienenverkehr, Verkehrsverbünde und ÖPNV
Esslingen

100 % elektrischer Busverkehr in Esslingen ab 2024

Der Esslinger Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 27.07.2020 beschlossen, dass der komplette Esslinger Busverkehr vom städtischen Verkehrsbetrieb übernommen wird. mehr

BW, Schienenverkehr
Landesverband BW

Digitales Vernetzunstreffen Gäubahn

Am ersten digitalen Vernetzungstreffen zur Gäubahn (Internationale Bahnstrecke von Stuttgart nach Zürich) waren 14 Aktive beteiligt, die VCD-Gliederungen an der Strecke, so wie der Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel und weitere Multiplikatoren. mehr

Infrastruktur, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrsverbünde und ÖPNV
Landesverband BW

VCD fordert Entschädigung für Stammkunden von Bus- und Bahn

Der VCD Baden-Württemberg fordert eine Entschädigung für Stammkunden von Bus- und Bahn, weil sie den öffentlichen Nahverkehr derzeit nur eingeschränkt nutzen können. Er empfiehlt dafür eine landesweit einheitliche Regelung. mehr

Fußverkehr, Infrastruktur, Schienenverkehr, Tourismus, Verkehrspolitik
Karlsruhe

u&v 1/20 erschienen — Verkehrsthemen

Mehrere Artikel werfen einen Blick in die Zukunft des ÖV, außerdem Themen: Fußverkehr, Schwarzwaldhochstraße und Spenden gegen die 2. Auto-Rheinbrücke. mehr

BW, Infrastruktur, Schienenverkehr, Stuttgart 21, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde und ÖPNV
Landesverband BW

BUND, PRO BAHN und VCD: Gäubahn nicht unterbrechen –Planung für einen Flughafenbahnhof überdenken

In einem offenen Brief fordern der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND), der Fahrgastverband PRO BAHN und der ökologische Verkehrsclub VCD die Projektpartner von Stuttgart 21 auf, eine zukunftsfähige Planung für den Flughafenbahnhof umzusetzen und die Gäubahn, die internationale Bahnlinie von Stuttgart nach Zürich, nicht im Stuttgarter Stadtgebiet zu unterbrechen. mehr

Flughafen Stuttgart. Foto: Sergei Gussev/flickr - CC BY SA 2.0

BW, Infrastruktur, Schienenverkehr, Stuttgart 21
Landesverband BW

Die Kappung der Gäubahn ist unnötig

Ein halbes Jahr vor Inbetriebnahme des Tiefbahnhofs von Stuttgart 21 - voraussichtlich 2025 - soll die Gäubahn im Bereich des Nordbahnhofs unterbrochen werden, um die Gleise der S-Bahn an die neue Station Mittnachtstraße anzuschließen. Diese Unterbrechung sollte ursprünglich ein halbes Jahr dauern, aber durch den zeitlichen Verzug beim Flughafen könnte daraus mehrere Jahre werden. Das ist eine Zumutung für die Reisenden und angesichts der Klimakatastrophe nicht mehr zu mehr

Infrastruktur, Schienenverkehr
Landesverband BW

Endstation französische Grenze - Die Niedtalbahn

Unter dem Titel "Endstation französische Grenze - Die Niedtalbahn" strahlt der SWR am kommenden Freitag eine Dokumentation über die Niedtal- und die Primstalbahn aus. Obwohl im deutschen und französischen Teil des Niedtals seit über hundert Jahren Gleise liegen, endet die Zugfahrt an der Grenze. Seit Jahren wird deshalb eine Reaktivierung der Strecke zwischen Dillingen an der Saar und Bouzonville gefordert. mehr

BW, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde und ÖPNV
Landesverband BW

Digitale Tickets im Nahverkehr nur lückenhaft verfügbar

Handlungsbedarf beim Fahrkartenverkauf per Handy: Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie der Ticketerwerb beim Fahrer im Nahverkehr nicht mehr möglich ist, Fahrgäste aber dennoch mit einer gültigen Fahrkarte unterwegs sein möchten, braucht es einfache und schnelle Formen des Ticketerwerbs, um notwendige Fahrten im öffentlichen Personennahverkehr antreten zu können. mehr

BW, Schienenverkehr, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde und ÖPNV
Ludwigsburg

Bummelbahn oder verlässlicher Schienenverkehr

Auf der Pnedlerstrecke Stuttgart – Sachsenheim – Karlsruhe läuft momentan noch nicht alles rund: Verspätungen und schlechter Informationsfluss machen einigen Pendlern zu schaffen. Zur aktuellen Lage und Aussichten lädt der IBISA e.V. aus Sachsenheim zu einer Infoveranstatltung im Tender Sachsenheim ein. mehr