Baden-Württemberg

Esslingen
Termine

Unsere Stellungnahme zum Mobilitätskonzept Tobias-Mayer-Quartier

Klimaschutz im Verkehr hängt entscheidet davon ab ob in den Kommunen die richtigen Mobilitätskonzepte für neue Wohnquartiere organisiert werden.

Beim Tobias-Mayer-Quartier in Esslingen-Hohenkreuz wird es jetzt ernst.

Menschen müssen Vorteile davon haben wenn und damit sie stadt- menschen- und klimaverträgliche Verkehrsmittel wählen. Nur dann kann sich klima- und umweltvertägliche Mobilität durchsetzten.
Diese zu organisieren ist die wesentliche Aufgabe bei der Umsetzung des Mobilitätskonzepts für jedes neue Wohnquartier.

Beim Tobias-Mayer-Quartier steht mit der Vorplanung nun diese Aufgabe ganz konkret an. Auf der Basis von mobilitätswissenschaftlichen Erkentnissen haben wir als VCD Esslingen dazu Stellung genommen.

Wenn das “herkömmliche” also stark auf den Autoverkehr bevördernde Mobilitskonzept zur Anwendung käme, würden 400% mehr Kfz-Fahrten Hohenkreuz und die Menschen dort belasten. Das ist das Ergebnis einern von der Stadt beauftragen, Untersuchung zur Abschätzung des Verkehrsaufkommens.
Auch die gesetzliche Verpflichtung die Treibhausgase im Verkehr in wenigen Jahren drastisch zu reduzieren lässt in Esslingen kein “weiter so” zu.

Die gute Nachricht ist: Wenn es gelingt gewinnt ganz Hohenkreuz Lebensqualität.
 

zurück