Baden-Württemberg

Konstanz

23.04.24 um 19:30 Podiumsdiskussion: Wie soll es endlich zur Verkehrswende in Konstanz kommen?

Veranstaltung des VCD Konstanz zur Kommunalwahl am 09.Juni

„Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass!“ oder "Wie soll es tatsächlich zur Verkehrswende in Konstanz kommen?"

Auf Einladung des VCD Konstanz diskutieren Vertreterinnen der in Konstanz kandidierenden Listen und Parteien

am Dienstag, den 23. April 2024, um 19:30 Uhr im Treffpunkt Petershausen

(Georg-Elser-Platz 1, KN, Nähe Landratsamt)

 

 

 

 

 

Alle wissen es: Ob aus Klimaschutz-Gründen oder einfach weil unsere Stadt am weiter zunehmenden Autoverkehr erstickt - auch Konstanz braucht eine ökologische und soziale Verkehrswende! Das ist eine der zentralen Fragen unserer Stadtentwicklung - und damit auch für die kommende Kommunalwahl. 

Dazu äußern sich die Vertreterinnen der in Konstanz kandidierenden Listen und Parteien auf der

Podiumsdiskussion 

am Dienstag, den 23. April 2024, um 19:30 Uhr

im „Treffpunkt Petershausen“ (nahe des Landratsamts)

Konkret geht es um 

  • die Zukunft des Stephansplatzes
     
  • die Bepreisung des Parkens auf den Konstanzer Straßen 
    (um Platz für Rad- und Fußverkehr zu schaffen und mehr Geld für den ÖPNV zu gewinnen)
     
  • und die Rettung des direkten Bahnzugangs von Konstanz aus zum Stuttgarter HBF 
    (Was insbesondere die hiesigen Parteien auf Landesebene dafür unternehmen wollen?

 

Für den VCD-Kreisverband Konstanz

Hendrik Auhagen
Vorsitzender

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück